DIY Feiern gedeckter Tisch Rezepte

Glück in hübschen Gläsern | DIY-Kerzen aus Kerzenresten und das leckere Dessert ‚Eton Mess‘

31. Mai 2019
Upcycling mit Gläsern und super für unterwegs: DIY-Kerzen aus Kerzenresten & Eton-Mess-Dessert | mammilade.com

Werbung* | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit GLÜCK Marmelade

Wenn das GLÜCK in Gläsern steckt…

…dann musst man sie definitiv öffnen. Also ich kann wirklich sagen: Wir waren die letzten Wochen sehr gesegnet. Uns ist quasi ganz viel GLÜCK passiert, denn wir hatten die liebste Marmelade in zigfacher Ausführung auf dem Tisch, wir konnten uns durch alle Sorten probieren und mit den wunderschönen leeren, gespülten Gläsern bin ich auch noch richtig kreativ aktiv gewesen. Das kleine GLÜCK ist oft unglaublich groß und man muss nur beherzt zugreifen, um es passieren zu lassen.

Upcycling mit Gläsern und super für unterwegs: DIY-Kerzen aus Kerzenresten & Eton-Mess-Dessert | mammilade.com

Upcycling mit schönen Gläsern: DIY-Kerzen aus Kerzenresten & Eton-Mess-Dessert - perfekt und praktisch auch für unterwegs | mammilade.com

Eton-Mess-Dessert im Glas - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

Upcycling mit schönen Gläsern: DIY-Kerzen aus Kerzenresten & Eton-Mess-Dessert - perfekt und praktisch auch für unterwegs | mammilade.com

Eton-Mess-Dessert im Glas - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

Glück passiert

Ja, das tut es. Und bitte wie genial sind genau diese zwei Worte, welche die Gläser von *GLÜCK Marmelade zieren? Ich liebe Worte und ich liebe Wortspiele. Da bin ich unglaublich empfänglich für. Deswegen bin ich auch vor einiger Zeit auf diese Marmeladengläser aufmerksam geworden. Äußerlich äußerst ansprechend und innerlich unglaublich lecker mit Zutaten, die mein Herz als geplagte Allergikerin wirklich sehr freuen. Weniger ist hier definitiv mehr. Die Anfrage von *GLÜCK Marmelade war daher eine einzig glückliche Fügung, weshalb ich euch diesen Beitrag hier voller Überzeugung präsentieren kann.

DIY-Kerzen aus Kerzenresten - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

Eton-Mess-Dessert im Glas - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

Upcycling mit Marmeladen-Gläsern: DIY-Kerzen aus Kerzenresten & Eton-Mess-Dessert - perfekt und praktisch auch für unterwegs | mammilade.com

Zum GLÜCK kann man diese Marmeladengläser nicht nur mit Genuss leeren, sondern auch wieder kreativ und lecker befüllen. Ein Upcycling par excellence quasi. In meinem Beispiel habe ich für ein Picknick bei uns im Garten die leeren Gläser zum einen mit einem meiner liebsten Desserts – der Eton Mess – befüllt und zum anderen mit selbst gegossenen Kerzen aus Kerzenstummeln und Wachsresten, die ich über Monate gesammelt habe, einfach weil sie zu schade zum Wegwerfen sind.

Upcycling mit schönen Gläsern: DIY-Kerzen aus Kerzenresten & Eton-Mess-Dessert - perfekt und praktisch auch für unterwegs | mammilade.com

Upcycling: Was tun mit Kerzenstummeln und Wachsresten?

Kerzen und Windlichter in hübschen Gläsern selber gießen
Man benötigt:
Alte Kerzenstummel, Wachsreste oder Kerzenreste
Alternativ Wachsplättchen aus dem Bastelladen
Hübsche, dickwandige Gläser für die neuen Kerzen
Ein altes, nicht zu großes Gefäß zum Schmelzen des Wachses
Einen großen Kochtopf mit Wasser als Wasserbad
Dochte in der benötigten Länge

Eton-Mess-Dessert im Glas - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

DIY-Kerzen aus Kerzenresten - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com
Und so geht es:
Alle Kerzen- und Wachsreste füllt man in ein sauberes Gefäß, welches man wiederum in einen größeren Kochtopf in ein Wasserbad stellt. Das Wasserbad erhitzt man nun vorsichtig und leise simmernd auf dem Herd, so dass das Wachs langsam anfängt zu schmelzen. Man sollte bitte darauf achten, dass kein Wasser in den Wachstopf sprudelt. Gelegentliches Umrühren sorgt dafür, dass sich alle Wachsteile etwas schneller auflösen. Solltet man keine Kerzenstummel zum Einschmelzen zur Hand haben, kann man auch in jedem Bastelladen Wachsplättchen zum Schmelzen kaufen. Um die Dochte der alten Kerzen muss man sich keine Sorgen machen, denn wenn das Wachs geschmolzen ist, kann man sie ganz einfach mit einem Sieb oder einem Löffel herausfischen. Man muss nur bedenken, dass das Wachs, wenn es erkaltet ist, erst einmal fest an den benutzten Gegenständen haften bleibt. Dieses kann man aber mit sehr heißem Wasser sehr gut wieder lösen und entfernen.

DIY-Kerzen aus Kerzenresten - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

DIY-Kerzen aus Kerzenresten - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

Ist das Wachs geschmolzen, hebt man den Topf vorsichtig mit einem Topflappen aus dem Wasserbad und schüttet es ebenso vorsichtig in die vorbereiteten Gläser/ Gefäße. Hat man seine Gläser befüllt, kommen nun die gekauften Dochte zum Einsatz. Diese gibt es entweder auf der Rolle oder in vorgeschnittenen Längen zu kaufen. Man nimmt pro Kerze immer etwas mehr Länge an Docht, als man tatsächlich braucht, denn so kann man den Docht besser in der flüssigen Masse fixieren. Mein Sohn hat mir aus Lego Halterungen gebaut, die den Docht exakt dort, also mittig, positionieren, wo er im Wachs festwerden soll. Eine Wäscheklammer tut es aber auch, in dem man sie auf den Rand des Gefäßes legt, oder aber ein Holz- oder Metallspieß, um den man einfach den oberen Teil des Dochtes wickelt. Ist das Wachs komplett ausgehärtet, kürzt man den Docht mit einer Schere ein. Bitte beachtet: Je länger der Docht, desto größer die Flamme und desto stärker die Rußentwicklung.

Disclaimer: Bitte lasst Kerzen niemals unbeaufsichtigt abbrennen und stellt diese immer auf einen feuerfesten Untergrund. Benutzt nur dickwandige und vollkommen intakte Gläser für euer Projekt. Achtet auf ausreichend Schutz beim Hantieren mit dem heißen Wachs. Beachtet, dass das Wachs auf Oberflächen beim Erkälten Flecken hinterlassen kann.

Upcycling mit schönen Gläsern: DIY-Kerzen aus Kerzenresten & Eton-Mess-Dessert - perfekt und praktisch auch für unterwegs | mammilade.com

DIY-Kerzen aus Kerzenresten - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

DIY-Kerzen aus Kerzenresten - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

DIY-Kerzen aus Kerzenresten - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

Upcycling mit Marmeladengläsern: DIY-Kerzen aus Kerzenresten & Eton-Mess-Dessert - perfekt und praktisch auch für unterwegs | mammilade.com

DIY-Kerzen aus Kerzenresten - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

Eton-Mess-Dessert im Glas - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

Eton Mess im Glas – Lecker, dekorativ und praktisch verpackt

Zutaten für 6 Portionen:
Biskuitboden oder 3 Biskuit-Tarteletts
Frische Erdbeeren
1 Becher süße Sahne
Erdbeermarmelade passiert
Zucker
Baiser

Eton-Mess-Dessert im Glas - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

Und so geht es:
Zunächst nimmt man den Biskuitboden, selbst gebacken (s.u.) oder gekauft, zerteilt diesen in ca. 1×1 cm große Stücke und verteilt sie gut deckend auf dem Boden des Glases. Dann erhitzt man die Marmelade ein wenig, damit sie flüssiger wird, und tränkt den Boden mit dieser. Nun schlägt man die Sahne steif, süßt sie leicht und gibt einen guten EL davon auf die Marmeladenschicht. Als nächstes nimmt man die Baisers, gekauft oder selber gemacht (s.u.), zerbröselt diese in nicht zu kleine Stückchen und streut diese auf die Sahneschicht. Abschließend garniert man das Schicht-Dessert noch mit ein paar weiteren Tropfen der Erdbeermarmelade, mit frischen Erdbeeren, ggf. etwas Minze oder Lavendel und stellt die Gläser dann bis zum Verzehr kühl.

Ein Rezept für selbst gebackenen Biskuit und selbst gemachte Baisers/ Meringues gibt es HIER auf meinem Blog. Außerdem zeige ich dort auch das Rezept für eine unglaublich leckere Eton-Mess-Torte. Sehr, sehr empfehlenswert!

Upcycling mit schönen Gläsern: DIY-Kerzen aus Kerzenresten & Eton-Mess-Dessert - perfekt und praktisch auch für unterwegs | mammilade.com

Upcycling mit Gläsern: DIY-Kerzen & Eton-Mess-Dessert im Glas | mammilade.com

Von GLÜCK Marmeladen gibt es momentan auch noch eine schöne Aktion: Mit „Pflück Dein Glück: Pflanz mit und ernte Ruhm und Beere“ gibt es in den Supermärkten zu jedem Glas „GLÜCK aus Erdbeeren“ ein Tütchen mit Erdbeersamen zum Selberanbauen dazu. Natürlich nur, so lange der Vorrat reicht. Wie ich finde eine ganz tolle Sache und Geschenkidee.

DIY-Kerzen aus Kerzenresten - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com

Wie findet Ihr denn meine gezeigten Ideen rund um die hübschen Gläser?

Liebste Grüße zu euch
Julia

 

PIN MICH gerne für später!
DIY-Kerzen aus Kerzenresten - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com Eton-Mess-Dessert im Glas - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com
DIY-Kerzen aus Kerzenresten - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com Eton-Mess-Dessert im Glas - Upcycling mit schönen Gläsern und praktisch für unterwegs | mammilade.com
***
VERLINKT MIT

Disclaimer: Dieser Post enthält Links zu anderen Blogs.
Vor dem aktuellen Gesetz gilt das somit als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen
auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung der Redaktion. Die mit * markierten Links
führen so meinem Kooperationspartner für diesem Beitrag. Ich zeige und empfehle nur Produkte,
die ich getestet habe und von denen ich zu 100% überzeugt bin.

Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

9 Kommentare

  • Antworten Lady Stil 6. Juni 2019 at 7:59

    Hi Julia,
    leckere Marmelade, danach tolle „Deko“-Gläser und eine super Upcycling Idee! Perfekt! Und deine Fotos mal wieder HAMMER!
    Liebe Grüße,
    Moni

  • Antworten unser kleiner Mikrokosmos 11. Juni 2019 at 21:52

    Hallo Julia,
    diese Gläser sind aber auch zu toll, mit Marmelade, Kerzen oder Eton Mess. Das Eton Mess liebe ich total und werde dein Rezept auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten Theresa 13. Juni 2019 at 9:16

    Süße Idee und ganz toller Beitrag! Vor allem die Idee mit den Kerzen finde ich spitze!

    Alles Liebe,
    Theresa

  • Antworten Sandra 9. Juli 2019 at 16:20

    Wieder so eine schöne Idee von dir, ganz ganz toll!

  • Antworten Christel 9. Juli 2019 at 18:41

    Oh ich liebe die Glück Marmeladen! …. und das anschließende Upcycling!
    Liebste Grüße
    Christel

  • Antworten Sophiagaleria 9. Juli 2019 at 20:27

    Hallo Julia, ich liebe Eton Mess und Deine tollen Ideen sowieso!! Tausend Grüße, Sophie

  • Antworten Miri 10. Juli 2019 at 11:15

    Liebe Julia,
    ich mag die Glück Gläser (auch gerne mit Inhalt;-)) sehr gern und noch mehr mag ich deine wunderschönen Bilder!
    Danke für die Inspiration.
    Liebe Grüße von Mika

  • Antworten Simón 10. Juli 2019 at 11:17

    Sehr coole Idee Julia – kerzenreste hat man ja echt immer zu Hauf! 👌🏼

  • Antworten Jenny 2. August 2019 at 21:24

    Einfach nur damit Du es weißt: ich vermisse Deine Blog-Beiträge!

  • Hinterlasse einen Kommentar