DIY Wohnen

Karamell für mehr Gemütlichkeit im Schlafzimmer, ein DIY-Ablageboard & Tipps für gute Streichergebnisse

17. Oktober 2018
Schlafzimmer-Makeover | Warme Wandfarbe für mehr Behaglichkeit | Toffee-Farbtöne für die Wand | mammilade.com

[*Dieser Beitrag enthält Werbung]

 

Karamell für mehr Wärme an der Wand

Klingt wie ein wahr gewordener Kindheitstraum, wie ein Besuch im Schlaraffenland, wie heimelige Nestwärme oder einfach nach mehr Gemütlichkeit. Unser neues Schlafzimmer konnte genau das vertragen. Ein recht großer und vor allem teils sehr hoher Raum, wirkte mit ausschließlich weißen Wänden und Möbeln definitiv zu kühl und zu wenig wohnlich. Das war mir recht schnell klar, nachdem ich einen Tag lang vor unserem Einzug schweißgebadet die Wände auf einer Höhe bis zu 4m weiß strich. Da wir uns nicht nur zum Schlafen dort aufhalten, sondern auch eine kleine Rückzugs-/ Leseecke eingeplant hatten, benötigte der Raum definitiv mehr Wärme, Charakter und Kontrast an der Wand, denn die Möbel waren fix gesetzt.

Mit der neuen STILTALENT by toom Premiummatt Wandfarbe ‚toffeebomb‘ habe ich diesen Wunsch für mich optimal umsetzen können. Dieser cremige und behagliche Farbton ist optimal, um die teils 4m hohe Wand wohlig zu akzentuieren. Ergänzend zu diesen Premiummatt Wandfarben gibt es auch jeweils die Sandstruktur Farben in dem selben Farbton, mit denen man ganz wundervolle, kreative und vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten für seine Wände hat.

 

Schlafzimmer-Makeover | Warme Wandfarbe für mehr Behaglichkeit | Toffee-Farbtöne für die Wand | mammilade.com

 

DIY-Ablageboard für Bilder, Bücher, Schmuck und mehr

Ergänzend zur neuen Farbe habe ich mich dazu entschieden, ein kleines, schmales Ablageboard für die Wand zu werkeln. Hierzu nimmt man eine Rigipsplatte in beliebiger Größe, die man an der unteren Kante mit einer Winkelholzleiste in gleicher Länge beklebt. Ein guter Holzleim erfüllt hierfür einen sehr guten Zweck. Um im selben Farbton zu bleiben, habe ich die Platte mit der Toffeebomb Sandstruktur Farbe gestrichen. Durch den Zusatz von feinkörnigem Sand erscheint diese Farbe schlussendlich einen Hauch dunkel – perfekt für eine dezente Akzentuierung an der Wand.

 

Toffee-Farbton für die Wand | Gemütlichkeit im Schlafzimmer | DIY-Ablageboard für die Wand | mammilade.com

 

Ein ganz anderes Wohngefühl & Tipps für gute Streichergebnisse

Mit der neuen Farbe an der Wand wirkt der Raum nun ganz anders, bekommt eine völlig neue Wirkung, mehr Charakter, Tiefe und Struktur. Mittlerweile habe ich zudem auch noch das Schlafzimmer etwas umarrangiert, denn nun steht das Bett direkt vor der neu gestrichenen Wand, was ich als noch harmonischer und gemütlicher empfinde – Mein perfekter Rückzugsort :).

 

Wie bin ich aber für ein optimales, sauberes Streichergebnis vorgegangen?

Mit den hochpigmentierten Wandfarben von toom und unter Berücksichtigung einiger Tipps und Tricks lassen sich problemlos für jeden ordentliche Streichergebnisse erzielen. Vor Beginn der Arbeiten empfiehlt es sich, alle benötigten Materialien griffbereit in der Nähe zu haben. Für meine Wandgestaltung habe ich folgende Produkte verwendet:

Materialliste
– Abdeckfolie oder Malerfilz
– toom STILTALENT Premiummatt Wandfarbe ‚toffeebomb‘
– toom STILTALENT Premium Wandfarbe Sandstruktur ‚toffeebomb‘
– hochwertiges Kreppband oder Frogtape zum Abkleben der Kanten, Fußleisten, Steckdosen
– STILTALENT by toom Premiumroller 18cm für jeweils eine der beiden Farbvarianten
– Borstenpinsel zum Streichen der Ecken und Kanten
– Borstenpinsel zum Abdichten der abgeklebten Kanten
– Farbwanne oder Abstreifgitter für einen gleichmäßigen Farbauftrag und gegen unschönes Kleckern

 

STILTALENT Wandfarbe toffeebomb by toom | Schlafzimmer-Makeover | mammilade.com

 

Zu allererst klebt man all die Stellen an der Wand ab, die nicht gestrichen werden sollen: Fußleisten, Steckdosen, Lichtschalter, Fensterrahmen, Fensterbänke und Co. Die Leisten und Schalterabdeckungen lassen sich natürlich auch demontieren, dann hat man weniger Arbeit 😉 Zudem habe ich noch an den Seiten der Wand und am Übergang zur Zimmerdecke einen ca. 3cm breiten Streifen abgeklebt, der weiß bleiben soll. Dies hat den optischen Vorteil, dass das Farbfeld nicht zu gedrungen wirkt, sondern leichter und fast schwebend wie ein überdimensionales Bild an der Wand.

 

Wie klebe ich nun genau so ab, dass mir keine Farbe unter das Kreppband läuft und dass ich einen perfekten, sauberen und geraden Übergang zwischen den beiden Farben bekomme?

Es ist natürlich wichtig, das Kreppband gerade und mit gleichem Abstand zu verkleben. Mir hilft dabei immer der Trick, dass ich mit Hilfe des Klebebandes und eines kleineren Gegenstandes in gewünschtem Abstand ein Lot fälle. Ich binde ein Ende des Klebebandes z.B. um einen Radiergummi und rolle vom oberen Ende der Wand herab das Klebeband auf die benötigte Länge. Nun muss das Klebeband nur noch sorgsam und lückenlos an die Wand geklebt werden. Natürlich kann man den Vorgang des Lotfällens auch durch exaktes Messen ersetzen, dafür bin ich allerdings viel zu ungeduldig 😉

Beim Abkleben und dem anschließenden Streichen ist es immer ärgerlich, wenn frische Farbe unter das Kreppklebeband läuft. Ein kleiner Trick kann dies allerdings verhindern: Stupft mit einem Borstenpinsel dieselbe Farbe, wie ihr sie auf dem Untergrund habt, auf die Kante des Kreppklebebandes, die der neu zu streichenden Wandfläche zugewandt ist. Somit dichtet ihr diese ab und keine Farbe kann mehr darunter laufen. Wenn diese aufgetragene Farbe komplett getrocknet ist, könnt ihr mit dem Streichen der Wand beginnen. Es empfiehlt sich immer, mit diesen abgeklebten Stellen, Kanten und Ecken anzufangen, damit man später an eben diesen Stellen mit der großen Farbrolle nicht mehr ganz so stark aufpassen muss.

 

Schlafzimmer-Makeover | Tipps für gute Streichergebnisse | mammilade.com

 

Und wie bekomme ich nun ein gleichmäßiges Streichergebnis?

Zum einen ist es natürlich wichtig, eine gut deckende und hochpigmentierte Farbe zu wählen. Des Weiteren sollte auf gute Streichwerkzeuge und weitere Hilfsmittel geachtet werden. Eine Farbwanne mit Abrollfläche oder ein Abstreifgitter helfen dabei, dass sich die Farbe gleichmäßig auf der Farbrolle verteilt und dass man überschüssige Farbe vor dem Auftragen an der Wand abstreifen kann. So geht keine Farbe verloren und man verhindert unschöne Farbnasen und ungewollte Kleckse.

Rührt zu Beginn eure Farbe sehr gut durch, damit sich keine Klümpchen oder Schlieren bilden. Beim Streichen der Wand hilft mir immer die Taktik, dass ich mich von oben nach unten und von einer Wandseite zur anderen vorarbeite. Hierbei streiche ich immer auf einer Breite von ca. 1m die komplette Höhe in folgender Reihenfolge: Zuerst verrolle ich die Farbe quer und abschließend senkrecht von oben nach unten. Somit bekommt auch jedes Stück Wand ausreichend Farbe ab. Streicht zudem in jedem Fall am besten auch die Wand in einem durch, so dass sich die Farbaufträge der verschiedenen Bahnen gut mit einander mischen und dass sich keine Kanten, Flecken oder Farbunterschiede bilden können.

Seid ihr mit eurem Anstrich durch, dann zieht das Kreppklebeband oder Frogtape noch bereits im feuchten Zustand und langsam von der Wand ab, damit dieses eben nicht zu stark antrocknet und sich ggf. Wandfarbe beim Abziehen mit ablöst.

 

Warme Wandfarbe für mehr Behaglichkeit | mammilade.com
STILTALENT Wandfarbe toffeebomb by toom | Schlafzimmer-Makeover | mammilade.com
DIY-Ablageboard | Warme Wandfarbe für mehr Behaglichkeit | mammilade.com

 

Ich bin also super glücklich mit der Wandfarbe und denke intensiv darüber nach, noch weiteren Wänden im Haus ein wenig Farbe zu gönnen. Denn was kann schon schief gehen? Sollte mir Weiß doch besser gefallen, streiche ich einfach wieder um.

Gewinnspiel

Falls ihr nun auch Lust auf Farbe habt, habe ich genau das Richtige für euch! Ihr könnt unter diesem Beitrag hier einen Einkaufsgutschein von toom in Höhe von 50€ gewinnen, den ihr in jeder toom Filiale eurer Wahl einlösen könnt. Obendrauf bekommt der Gewinner zudem das niegelnagelneue Buch „Stiltalent by toom: Talentschmiede“, das in dieser Woche ganz druckfrisch erscheint. In dem Buch findet ihr alle neuen toom STILTALENT Farben von 15 Bloggern kreativ in Szene gesetzt, ergänzt durch 15 ganz unterschiedliche Gestaltungsideen für eure Wände mit den Sandstrukturfarben von toom.

Schreibt mir doch gerne in die Kommentare, für welche Farbe ihr euch entscheiden würdet, und schon seid ihr im Lostopf. Vielleicht habt ihr auch schon einen bestimmten Raum im Blick, dem ihr gerne ein kleines Makeover schenken wollt? Das Gewinnspiel läuft ab heute [17.10.2018] und endet am 24.10.2018 um 23.59Uhr. Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt. Alle Teilnahmebedingungen zu diesem Gewinnspiel findet ihr ganz am Ende dieses Beitrages.

 

STILTALENT Wandfarben by toom | mammilade.com

DIY-Ablageboard | Warme Wandfarbe für mehr Behaglichkeit | Schlafzimmer-Makeover | mammilade.com

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit toom entstanden

 

Ich freue mich auf eure Ideen und drücke ganz kräftig die Daumen.
Liebe Grüße zu euch
Julia
***
PIN MICH gerne für später!
Schlafzimmer-Makeover | Warme Wandfarbe für mehr Behaglichkeit | Toffee-Farbtöne für die Wand | Tipps fuer gute Streichergebnisse | mammilade.com DIY-Ablageboard | Warme Wandfarbe für mehr Behaglichkeit | mammilade.com
VERLINKT MIT

 

Teilnahmebedingungen
Allgemeine Bedingungen

Der Gewinner wird, sofern nicht anders angegeben, per Losverfahren ermittelt und per Email benachrichtigt. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Pro Teilnehmer ist nur eine Einsendung gestattet. Eine Barauszahlung des Gewinns oder eine Übertragung des Gewinns auf einen Dritten ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt deutsches Recht. Veranstalter sind die toom Baumarkt GmbH & Mammilade. Teilnehmen kann nur, wer eigenhändig teilnimmt. Ausdrücklich ausgeschlossen sind Einsendungen, die Gewinnspiel-Services oder ähnliche Dienstleister für ihre Kunden/Mitglieder vornehmen. Mammilade behält sich das Recht vor, Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen oder bei Versuchen, den Ablauf des Gewinnspiels unzulässig zu beeinflussen, beispielsweise durch Einschaltung von Strohleuten. Das Gewinnspiel kann aus wichtigem Grund beendet oder unterbrochen werden, insbesondere wenn der planmäßige Ablauf gestört oder behindert wird, etwa bei Hacker-Angriffen auf die Gewinnspiel-Website.

Regelungen zur Zuwendung des Gewinns

Im jeweiligen Gewinnspiel wird der Gewinnspielpartner genannt sowie gekennzeichnet. Der Gewinn wird dem Gewinner vom Gewinnspielpartner zur Verfügung gestellt. Mammilade vermittelt den Kontakt des Gewinnspielpartners zum Gewinner, so dass der Gewinner für die Durchführung des Gewinns einen Vertrag mit dem Gewinnspielpartner abschließen kann; weitere Leistungen von Mammilade sind mit der Gewinnzusage nicht verbunden. Der Gewinner verpflichtet sich, etwaige Bedingungen des Gewinnspielpartners zu akzeptieren, insbesondere sämtliche von diesen geforderte Erklärungen abzugeben. Mammilade behält sich vor, den Gewinner nachträglich vom Gewinn auszuschließen, wenn er die Bedingungen des Gewinnspielpartners nicht akzeptiert. Für Leistungen des Gewinnspielpartners übernimmt Mammilade keine Haftung.

Haftungsausschluss

Die Haftung des Veranstalters sowie seiner Vertreter und Erfüllungsgehilfen ist begrenzt auf die Fälle, in denen wesentliche Vertragspflichten verletzt wurden, auf deren Erfüllung der Teilnehmer in besonderem Maße vertrauen durfte. Der Umfang der Haftung ist dabei auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden beschränkt. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei vorsätzlichem, grob fahrlässigem oder arglistigem Verhalten, ebenso nicht bei Verletzung von Personen, Garantien oder bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz.

Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

20 Kommentare

  • Antworten Peggy 17. Oktober 2018 at 22:41

    Gib´s ja nicht, gib´s doch! Dachte ich als ich das Gewinnspiel auf deiner schönen Seite fand… Coffee & Cream haben wir uns gestern ausgeguckt! Darf unser Schlafzimmer vor den grauen Novembertagen Dank deiner Hilfe kuschelig werden?
    Liebe Grüße aus Berlin

  • Antworten Antonia 18. Oktober 2018 at 11:26

    Es dauert noch ein bisschen bis ich die Wände in unserem neuen Haus streichen kann, aber eine wird bestimmt in „Ice Bird“ oder ähnlich gestrichten. Ich würde mich auf jeden Fall über den Gutschein und vor allem auch das Buch mit vielen Inspirationen freuen.
    LG, Antonia

  • Antworten Lady Stil 18. Oktober 2018 at 12:12

    Hi Julia,
    ich bin begeistert! Dein Makeover ist einfach toll geworden! Von den Farben bin ich auch ganz begeistert und hatte schon überlegt, die Wand hinter dem Sofa zu streichen! Jetzt bin ich aber total unentschlossen…. ich hab mich nämlich leider auch in eine Tapete verliebt! Mal sehen…..
    Liebe Grüße,
    Moni

  • Antworten Magdalena 18. Oktober 2018 at 13:31

    Ich hätte total Lust eine Wand in der Farbe Indian Mustard zu streichen 🙂 Wir haben einen relativ langen und großen Flur der etwas Farbe gut vertragen könnte. Ich hoff mal das ich mutig genug für die Farbe bin 🙂 Aber wie gesagt, drüber gestrichen ist schnell wieder.
    Lieben Gruß,
    Magda

  • Antworten Christiane 18. Oktober 2018 at 17:42

    Wow, Green Tea an einer Wohnzimmerwand… Das sieht bestimmt traumhaft aus. Wir sind gerade am Zimmertausch, Malern und Böden neu verlegen, damit die Kinder ein neues Reich bekommen können. Da käme der Gutschein gerade richtig. Ich hüpf in den Lostopf und drück ganz doll die Daumen.😊
    Lieben Gruß
    Christiane

  • Antworten Heike Bromm 21. Oktober 2018 at 5:12

    hey, sooo viel wohnlichkeit mit nur ein wenig farbe…wow… für mich habe ich mir COFFEE & CREAM für die wand hinter’m bett ausgesucht
    mit glück springt ja vielleicht noch eine 2. wand heraus…

    lg
    heike

  • Antworten Christin Droste 22. Oktober 2018 at 9:27

    WOW!! die Farbe sieht wirklich klasse aus!
    Ich würde mich vermutlich für „Blue Candle“ entscheiden und meinem Wohnzimmer mehr Tiefe verleihen.
    Viele Grüße
    Christin

  • Antworten Corinna B. 22. Oktober 2018 at 23:15

    Ich würde mich für Coffee and Cream entscheiden.Super Tipps.Danke und Viele Grüße Corinna

  • Antworten Kathrin 23. Oktober 2018 at 11:58

    Liebe Julia, das hast Du wirklich super gemacht! Tolle Farbe! Mein Innenarchitektenherz schlägt da sofort höher! Auch zu unserem aktuellen Hausbau würde der Gutschein natürlich super passen, das ein oder andere braucht man ja man im Baumarkt! 😉 „Cloudy Rose“ könnte ich mir übrigens super für mein neues Arbeitszimmer vorstellen. 😎 Hab eine tolle Woche, ich freue mich, wenn wir uns bald sehen! ❤️

  • Antworten Marion 23. Oktober 2018 at 20:44

    Ich würde das Kinderzimmer gerne ein wenig aufpeppen und die weißen Wände hier und da mit ein paar farbigen Elementen anmalen. „Cotton Candy“ Wäre dafür der perfekte Farbton.
    Liebe Grüße

  • Antworten Petra Haag 24. Oktober 2018 at 17:05

    Liebe Julia,
    ich hätte gerne marshmellow – der Maler habe ich schon an der Hand.
    Liebe Grüße,
    Petra

  • Antworten Sarah 24. Oktober 2018 at 22:00

    Das sieht total schön aus❤ sehr gelungen. Da bekomme ich doch direkt lust zu streichen entweder coffee and cream oder rose flower. Aber auch die anderen Farben sind wunderschön! Anfangen würde ich mit dem Wohnzimmer und mich über den gewinn riesig freuen 😉

  • Antworten Andrea 24. Oktober 2018 at 22:04

    Das ist echg toll geworden!!! Da bekommt man richtig Lust, auch loszulegen…am liebsten mit Marshmallow oder doch lieber Cloudy rose oder Gramny grau….sooo viele tolle Farben!!! 💙💛💜💚

  • Antworten Friederike 24. Oktober 2018 at 22:32

    Wow, die Farbe sieht wirklich wunderschön aus in deinem Schlafzimmer! 🙂
    Ich würde mich wohl für Marshmellow oder Portobello Green entscheiden. Beide Töne sind schlicht, aber auch sehr warm wie ich finde. Hab einen schönen Abend.
    Liebe Grüße von Friederike

  • Antworten Nadja 24. Oktober 2018 at 22:36

    Hallo liebe Julia!
    Kurz vor knapp entdecke ich grad deinen Beitrag und muss unbedingt mein Glück versuchen – denn wir haben mit den Stiltalent-Farben schon für Frische an den Wänden in den Kinderzimmern gesorgt und waren sehr begeistert! Da ich auch gerne im Schlafzimmer noch was Farbiges hätte (Waterlily), würde ich mich sehr über den Gutschein freuen! Oder würde ich dann doch eher Granny Grey fürs Wohnzimmer kaufen?
    Liebe Grüße,
    Nadja

  • Antworten Merle 24. Oktober 2018 at 23:08

    Hallo Julia,
    ich kann mir „Cloudy Rose“ sehr gut in unserem Schlafzimmern vorstellen … oder lasse ich die Kinder doch lieber selber wählen …?
    Viele Grüße, Merle

  • Antworten Sanni 24. Oktober 2018 at 23:18

    Wow das ist dir echt gelungen. Manchmal ist es schon witzig , dass wir das jetzt genau brauchen, denn wir renovieren das Kinderzimmer in ein Teenagerzimmer um. Auch wir haben eine 4.50 Meter hohe Decke. Meine Tochter würde sich sehr freuen, wenn es so eine tolle Farbe für sie gibt. Bei uns wprde ein heller grauton passen

  • Antworten Monika Thiede 27. Oktober 2018 at 17:32

    Ach Mensch! Jetzt habe ich das Gewinnspiel verpasst!!! Die Ferien sind einfach schuld… wie ärgerlich. Zumal ich mein Arbeitszimmer neu streichen möchte und ich sooo gerne die neue Toom Farbe ausprobieren würde. Na ja, dann muss ich sie mir jetzt einfach kaufen 😉 . Besonders die dunklen Töne von Blau und Grau sprechen mich an.
    Dein Schlafzimmer ist übrigens super geworden! Ich mag diesen Ton sehr gerne und er bringt so viel Wärme und Gemütlichkeit in ein Zimmer mit hoher Decke.
    Hab viel Freude in dem neu gestalteten Raum…
    LG
    Monika

  • Antworten Silke 7. November 2018 at 11:57

    Hallo Julia, ich bin gern Gast auf deinem Blog. Wunderschön was es bei dir zu sehen gibt.
    Weißt du was mir in letzter Zeit auffällt ist, dass du immer mehr Werbung ins Spiel bringt. Das macht die gezeigten Sachen nicht hässlicher, verleidet mir aber zunehmend die Lust am Lesen und Durchstöbern.
    Suche ich Werbung, schaue ich auf anderen Wegen.
    Bestimmt gehst du diesen Weg bewusst, also ist es für dich völlig okay.
    Ich wollte dir trotzdem mal mein Feedback geben.
    Viele Grüße
    Silke

  • Antworten Silke 7. November 2018 at 12:03

    PS. war das Schlafzimmer nicht in blau gestrichen?

  • Hinterlasse einen Kommentar