DIY Pflanzen Wohnen

DIY-Blumenkasten aus Holz zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien | Ein Indoor-Balkon und Monstera-Garten. Plus: Tipps zur Monstera-Pflege

10. Januar 2018
DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com
[Dieser Beitrag enthält Werbung* für Blumen – 1000 gute Gründe]

Monster[a], oder was?

„Mama, du willst jetzt wirklich Monst[er]a kaufen fahren??“, fragte mein Sohn während der Arbeit an diesem Blogpost hier. Nein, natürlich nicht, aber ich war wirklich auf der intensiven Suche nach besonderen Monstera-Pflanzen – abseits der bekannten Monstera deliciosa – um euch diese hier im Rahmen des DIYs näher vorzustellen, was aber definitiv gar nicht so leicht im Winter scheint. Laut Aussage der meisten Läden werden erst ab Februar die Vorräte an Monstera-Pflanzen wieder aufgefüllt, da ab dann die Temperaturen wieder steigern, denn die Monstera gedeiht am besten bei durchschnittlicher Raumtemperatur. Wie dem auch sei: Ich mag mit euch heute meine Begeisterung für diese Pflanze teilen, gepaart mit Pflegetipps & einem DIY für einen Indoor-Blumenkasten, mit dem ihr Pflanzen an waagerechten Geländern dekorieren könnt.

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

Ehrentag der Zimmerpflanze

Dieser Post geht auch direkt mal pünktlich zum heutigen Ehrentag der Zimmerpflanze, der schlichtweg die Pflege, die Wertschätzung und den Benefit von Pflanzen in Innenräumen in den Fokus rücken soll, online. Generell haben Zimmerpflanzen viele Vorteile: Sie sorgen für frische Farbtupfer in Innenräumen, sie bewirken eine gewisse Abwechslung & Struktur, reinigen die Luft, strahlen Gemütlichkeit & Ruhe aus und können ganz verschiedene Stimmungen wiedergeben.

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

Die Monstera an sich

Pflanzen & Blumen, die für eine gewisse Zeit komplett im Fokus der sozialen Medien stehen, sind ja schnell als „It-Pieces“ verrufen & verschrien, aber dennoch bleibt, dass diese Pflanzen diese Beliebtheit ja nicht ohne Grund erlangt haben. Die Pilea Peperomioides und die Monstera sind aktuell solch „gehypte“ Pflanzen, die ich persönlich aber nicht deswegen mag, sondern aus ganz triftigen Gründen: Sie sind schön, sie sind besonders in ihrer Erscheinung und vor allem sind sie pflegeleicht.

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

Zur Pflege

Die Monstera fühlt sich bei Zimmertemperaturen um/ ab 20°C pudelwohl und ist in ihrer Pflege wirklich recht unkompliziert. Sie mag es, regelmäßig gegossen zu werden, verträgt allerdings keine Staunässe und verzeiht auch mal eine gewisse Trockenheit, wenn sie vergessen wurde. Ein gutes Indiz für den richtigen Gießmoment ist, wenn die Oberfläche der Erde schon leicht angetrocknet ist.

Was die Monstera auch sehr mag, ist, wenn sie regelmäßig vom Staub auf den Blättern befreit wird. Hierfür eignet sich das
Abwischen mit einem feuchten Tuch oder auch mal ein kleiner Schauer in der Dusche. Bezüglich des Lichtbedarfes mag es die Monstera hell, in den wärmeren Monaten gerne aber ohne direkte Sonneneinstrahlung.

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

Arten – Vielfalt

Die Monstera ist ursprünglich und in freier Natur eine Kletterpflanze, die sich mit ihren Luftwurzeln an Baumstämmen emporwindet. Die bei uns bekannteste Monstera-Sorte als kultivierte Zimmerpflanze ist die Monstera deliciosa. Mit ihren sattgrünen Blättern ist sie, wie gesagt, seit einiger Zeit stark im Trend. Auf Stoffen, als Wandschmuck, als Zierde auf Porzellan & Deko-Accessoires, als Einzelblatt in Blumensträußen und eben auch als Zimmerpflanze ist sie aktuell kaum wegzudenken. Daneben gibt es als weitere bekannte Sorten noch die Monstera deliciosa variegata mit partiell weiß gefärbten [„panaschierten“] Blättern & die Monstera obliqua, die etwas kleiner im Wuchs ist und mit ihren sehr auffallend und beeindruckend gelöcherten Blättern ein echter Hingucker ist.

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

Was spricht für die Monstera?

Die Monstera ist einfach ein besonderes Schmuckstück mit ihren auffällig geschlitzten Blättern. Vor allem auch die Monstera obliqua beeindruckt mit ihrer besonders intensiv gelöcherten Blattfläche. Ein weiterer Pluspunkt ist in jedem Fall der pflegeleichte Charakter. Monsterapflanzen sind recht robust, genügsam und nachsichtig.

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppen- und Galerie-Geländern

Ihr benötigt…

1 Holzkasten [Bastelladen, Dekogeschäft, Baumarkt]
Holz-Rechteckleiste 10 x 70 [x900] mm
Holz-Rechteckleiste 10 x 30 [x900] mm
3-4 Holzschrauben [in passender Größe]
Akkuschrauber/ Schraubendreher
Holzsäge
ggf. Sägehilfe/ Schneidlade
ggf. Schmirgelpapier
ggf. Folie oder wasserabweisender Lack
ggf. Acrylfarbe und Pinsel
ggf. Filzgleiter
Monstera-Pflanzen in kleiner bis mittlerer Größe

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

So geht es…

1. Messt zunächst die Dicke eures Geländers aus, an das ihr den Pflanzkasten hängen wollt. Anhand dieses Maßes könnt ihr
bestimmen, welche Dicke eure Holzleiste für den optimalen Halt und als Abstandhalter zwischen Geländer und der zweiten Leiste zur Aufhängung benötigt. Als Beispiel: Unser Glasgeländer hat eine Dicke von ca. 8,5mm. Daher kam ich mit den Leisten von 1cm Dicke wunderbar zurecht.

Die zweite Rechteck-Holzleiste, die wesentlich breiter gewählt wird, übernimmt bei dieser Konstruktion die Funktion der
flächigen Halterung durch das Aufsetzen und Aufhängen auf dem oberen Geländerrand.

TIPP 1: Wählt für die schmalere Leiste ein Breitenmaß von mind. 30mm, da ansonsten die Gefahr bestünde, die Leiste beim Schrauben zu spalten.

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

2. Sägt nun die beiden Leisten auf die Länge eurer Holzkiste zurecht. Helfen kann dabei eine Schneidelade. Sollten die
Sägeflächen leicht ausfransen, so könnt ihr sie mit Schmirgelpapier leicht wieder glattschleifen.

3. Wie auf dem Bild zu sehen, verschraubt ihr nun mit den Holzschrauben die beiden Leisten mit der Kiste. Achtet vorher darauf, dass ihr die Länge der Schrauben entsprechend der gesamten Dicke der einzelnen Holzschichten wählt.

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

4. Abschließend könnt ihr eure Holzkiste noch mit Acrylfarbe bemalen, oder aber ihr behaltet sie ganz naturbelassen. Mir
persönlich gefiel sie so in der Tat am besten.

TIPP 2: Wenn ihr in der Holzkiste für eure Pflanzen keine Übertöpfe oder Gießwasser-Auffangschälchen verwendet, dann kleidet ihr die Kiste entweder mit Folie aus, die ihr innerhalb der Kiste festtackert, oder aber ihr lackiert die Kiste mit einem wasserabweisenden Lack.

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

5. Nun könnt ihr euren Pflanzkasten vorsichtig auf das Geländer stecken und mit Pflanzen nach Wunsch bestücken. Überladet ihn nur nicht, um die Tragkraft zu beeinträchtigen.

TIPP 3: Achtet darauf, dass das Holz keine Splitter und Stellen aufweist, die das Geländer ggf. zerkratzen könnten. Auf der sicheren Seite seid ihr mit Filzgleitern, die ihr auf die Innenseite der Halterung und auf der dem Geländer zugewandten Seite der Holzkiste kleben könnt.

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.com

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ entstanden, die sich für das attraktive Image von Blumen und Pflanzen einsetzt, denn es gibt doch mindestens 1000 gute Gründe, anderen Menschen und sich selbst mit Blumen und Pflanzen eine Freude zu machen, oder?

Ich hoffe, euch gefällt der Indoor-Balkon genauso gut wie mir!?
Herzlich-grüne Grüße zu euch

Julia

***

PIN MICH!

DIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | mammilade.comDIY-Blumenkasten zum Aufhängen an Treppengeländern und Galerien plus Pflegetipps und Informationen zur Monstera-Pflanze | https://mammilade.blogspot.de

VERLINKT MIT

Disclaimer: Dieser Post enthält Links zu anderen Blogs, die ich freiwillig
und ohne Auftrag mit euch teile. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das somit als Werbung.
Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung der Redaktion.
Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten s i n n e n r a u s c h 11. Januar 2018 at 6:05

    Schaut sehr cool aus. Danke für das tolle DIY! 🙂
    Und die Monstera gehört auch seit dem letzten Jahr zu meinen Favoriten.
    Das Vermehren klappt auch wirklich kinderleicht.

    GLG Rebecca

  • Antworten Jenni 11. Januar 2018 at 8:26

    Ein sehr schöner Beitrag und eine tolles DIY, das ich mir gleich einmal gepinnt habe. Ich überlege nämlich schon seit geraumer Zeit, wie ich eigentlich Pflanzen ans Treppengeländer anbringen könnte… 😀
    Im Winter finde ich die Pflege der Monstera aber zugegebenermaßen ein wenig kompliziert – weil so wenig Licht vorhanden ist. Ich glaube, das mag meine Pflanze nicht; jedenfalls bekommt sie andauernd braune/gelbe Blätter. Oder ich mache irgendwas anderes falsch (aber ich halte mich an die Faustregel, dass nicht zuviel gegossen werden sollte – also ist es vermutlich doch das Licht).

    Wie dem auch sei – ein sehr inspirierender Artikel, danke dir dafür! 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

  • Antworten HIMMELSSTÜCK | Rahel 11. Januar 2018 at 13:15

    Hallo meine Liebe!
    ich bin ja so begeistert von dem schönen, schlichtem Weiß in eurer Küche! Da macht sich die Monstera wirklich besonders schön. Ich mag auch gerne mal ein einzelnes Blatt in der Vase. Aber euer neuer Wohnraum bietet da sicher wunderschönen Gestaltungsfreiraum.
    Allerliebste Grüße, Rahel

  • Antworten RAUMIDEEN 12. Januar 2018 at 14:47

    Man o man, die kann ja zaubern, dachte ich, als ich das erste Foto gesehen habe. Blumenkästen die schweben 😉 !
    Tolle Idee liebe Julia und schön, dass du langsam in dein neues Heim einziehen kannst!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Cora

  • Antworten Tanja von mx | living 14. Januar 2018 at 15:39

    Hallo liebe Julia,
    das sieht richtig klasse aus! Die Idee mit den schwebenden Kästen ist wirklich toll, das merk ich mir! Und die ersten Einblicke in Euer neues Zuhause sind schon mal großartig!
    Wünsche Dir noch einen tollen Sonntag!
    Tanja

  • Antworten Schmetterling 17. Januar 2018 at 13:50

    Liebe Julia,
    dein Balkon sieht wunderschön aus, so einfach und schlicht. Leider habe ich keinen bei mir, die Idee mit diesen Kästen werde ich mir aber merken!

  • Hinterlasse einen Kommentar