Allgemein Familienleben GLÜCKblicke Juist KAKAOmomente Unterwegs

| [GLÜCK]-Blicke 26 | URLAUBs-Edition

29. August 2015
Samstag, 29. August 2015

Da steuert der wunderwunderwunderbare August nun langsam auf sein Finale zu.
Mag ich ihn ziehen lassen?
Nicht wirklich!
Es war einfach UNSER Monat,
geprägt durch UNSEREN Urlaub
auf UNSERER Insel!

Wir haben in den zurückliegenden 4 Wochen so viele wunderschöne Glücksmomente gesammelt,
dass unser Herz und unsere Erinnerungen prall gefüllt und mächtig beseelt sind.
Das alles nicht in Wort und Bild festzuhalten?
Keine Frage für mich!
😉

Meine Glücks-Momente der letzten 4 Wochen im August

Meine [GLÜCK]-Blicke,
die ich samstäglich, initiert durch Denise, hier sammle,
habe ich heute als Instagram-Monats-Rückschau zusammen gefasst.
Sie drehen sich (mal wieder/ immer noch) rund um den Urlaub
und um Nach-dem-Urlaub-Alltagserlebnisse und -erfahrungen.

Dazu trinke ich, auch ganz traditionell und gemütlich, meinen [Samstags]-KAKAO.
Ein lieb gewonnenes und wiederkehrendes Ritual.
… „Glück“|blickend & „Glück“|trinkend …

Los geht´s!
((Ich versuche auch, mich kurz zu fassen))
;)))

Mein
Frühstückskakao

Ja, nicht neu die Tatsache,
aber immer wieder extrem glücklich machend!
Und das Ganze noch in wunderschöner Urlaubskulisse?
Auf der Urlaubsterrasse?
Mit Wattenmeer-Blick?
Sonne im Gesicht?
Erholsamer Ruhe und Stille?
Entspannendem Fernblick?
Einfach nur perfekt!

Es fällt mir doch immer wieder auf,
wie wichtig mit generell mein Morgen-Ritual ist.

Noch vor dem Frühstück
… eine erste, schnelle Aufräumrunde durch die Wohnung …
(DAS habe ich mir im Urlaub NICHT „gegönnt“)
… Milch für den Kakao auf dem Herd erhitzen …
… währenddessen ein paar putzende Handgriffe in der Küche …
… und dann habe ich die innere Muße für meine 2 Tassen Kakao …
… mein Wasser …

… und meine 2 Schalen Obst …

Zudem liebe ich es,
meine Kakao aus schönen Tassen/ Bechern zu trinken.
Schönes Porzellan,
Porzellan mit Erinnerungswerten,
mit anhaftenden Urlaubserinnerungen
erobert einfach immer wieder mein Augen und mein Herz.

Bevor der Tag so richtig ins Rollen kommt,
ist das mein Sammelpunkt,
mein Moment der Ruhe,
der Moment, in dem ich versuche,
richtig wach zu werden,
mich zu fokussieren
und den Tag strukturiert zu beginnen.

Meine Kakao-Formel schaut so aus:

Frühstücksmäßig bin ich also sehr ritualisiert.
… Kakao, Wasser, Obst …
Immer, jeden Tag, auch im Urlaub.
Ich habe schlichtweg für mich gemerkt,
dass mich ein opulenteres Frühstück wirklich sehr träge und müde macht.
Danach könnte ich sofort wieder ins Bett.
Hinter meinem Frühstück stecken also keine Ernährungs-Philosophie oder Diät,
sondern schlicht und ergreifend meine Erfahrungswerte und die Motivation,
wach zu werden, um den Tag stemmen zu können.

Das zweite Frühstück oder erste Mittagessen sieht dann ganz anders aus.
Das kommen Brot , Müsli, Porridge oder eine schneller, süßer Mikrowellen-Tassenkuchen auf den Tisch.
Oder direkt schon ein Mittagessen.
Je nach Zeit und Hungerlage.
Eigentlich total unspektakulär, oder?

Meine „ausschweifenden“ Frühstücksinfos habe ich heute mal für Kebos-Aktion
„Typisch für…: Meine Frühstücks-Gewohnheiten“ zusammengefasst.

°°°

Alltagshelden

… vielfacher Art …
… und im Speziellen die Banane …
… aus Gründen …
… und als Gastpost bei und für die urlaubende Ninotschka

°°°

Ein
Insellauf

Wenn der eigene Vater und Mann meinen „Das kannst du!“,
obwohl ich eigentlich überhaupt nie joggen gehe,
ich mich aber dann doch herausgefordert fühle
mit dem Ziel vor Augen,
es irgendwie zu schaffen und gesund im Ziel anzukommen,
und ich dann für mich unerwartet,
nach 8,5km bei 18 gestarteten Damen meiner Altersklasse,
auf Platz 9 lande,
bin ich mächtig mächtig stolz auf mich!
Auch jetzt noch!
🙂

°°°

Unser
Juist-Urlaub

… Strand …
….. Sand …..
,,, Meer ,,,
… blauer Himmel …
… tollstes Wetter …

… beste Luft …
… Durchatmen …
… viel Familienzeit …

… Spaß, Freude, Erlebnisse, Eindrücke …
… glücklichste Kinder …

… Bewegung an der frischen Luft …

… zwei Wochen im Genuss-Modus „schweben“ …
… schönste Abendhimmel und Sonnenuntergänge …

 

°°°

Urlaubs-Souvenirs

°°°

Ausmisten

… neu ordnen …
… strukturieren …
… umgestalten …
… neu gestalten …
… wohlfühlen …

°°°

Freundliche
Mitmenschen

… mitdenkende Mitmenschen …
… sich einsetzende Mitmenschen …
… Solidarität …
… Achtsamkeiten …
… Aufmerksamkeiten …
… nette, ernstgemeinte Worte …
… ein Lächeln …
… ein kurzes Gespräch …
… Hilfen …

… oder einfach mal ein geschenkter Äpfel für den großen Mini …
Da ich kein Geld mit auf die Spazierrunde nahm,
das Kind aber große Lust auf Äpfel hatte und etwas lauter vor dem Supermarkt trauerte,
weil es keine in diesem Moment bekommen konnte,
bekamen wir von einer aufmerksamen Supermarktkassiererin 2 Äpfel geschenkt.
Einfach so!
Ohne große Worte!
Außer dem hier: DANKE!

°°°

Freunde

… und spontane Treffen …
… geplante Treffen …
… zum ersten Mal seit langer Zeitauch wieder als „Partner-Date“
… unterhalten, lachen, beratschlagen, mitdenken, mitfühlen …

°°°

Gebackene
Kindheitserinnerung

Pudding-Streusel-Taler

°°°

Eröffnung
der Kürbissaison

… auf „meinem“ Kürbishof …
Ich bin wirklich mehr als dankbar, dass wir in unmittelbarer Nachbarschaft so ambitionierte Leute haben.
Ein Hoch auf das Landleben und kreativ-innovative Ex-Bauernhöfe.

°°°

Spontan-Entdeckungen

… auf Spontan-Ausflügen …
… über 70 Störche auf einem Feld entdeckt …
Mehr als beeindruckend!

°°°

Glück, Gewinne
und tolle Post

Danke an
… meine liebste WM-Natascha, Nicole, Yvonne und Beyhan

°°°

This
beloved summer is still forever!
Macht es euch fein
und genießt das Wochenende!

Julia

***
VERLINKT MIT
| FRÄULEIN ORDNUNG | SAMSTAGSPLAUSCH | KAFFEEKLATSCH | IN HEAVEN | TYPISCH FÜR |
| SKYWATCH FRIDAY | MONATSCOLLAGEN 2015 | BUNT IST DIE WELT |

Das 2. Bild schicke ich zum
| INSPIRATION SUNDAY |
Es erinnert und inspiriert mich,
wie wichtig es ist,
nicht nur das große Ganze zu sehen,
sondern auch das Kleine, das Naheliegende, das Aktuelle.
Den Moment ganz bewusst genießen, innehalten, glücklich und dankbar sein, entschleunigen, durchatmen,
das kleine Glück genießen, Gedanken ungedacht und wertfrei vorbei ziehen lassen.
Genau das habe ich in dem Moment gemacht.
An unserem Abfahrtstag von der Insel.
Eigentlich ein für mich trauriger, wehmütiger Moment,
ein trubeliger Moment.
Aber ich habe einfach meinen Kakao, die stillen Minuten und die Eindrücke genossen.
Die Koffer und alles andere durften ein Weilchen getrost warten.

Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

14 Kommentare

  • Antworten Birgitt 29. August 2015 at 16:04

    …erst einmal herzlich willkommen bei meinen Erfreulichkeiten, liebe Julia,
    und schön, dass du bei den Monatscollagen dabei bist…so eine Urlaubscollage vom Meer ist fein und weckt gleich Sehnsucht, leider ist das Meer für mich in alle Richtungen weit weg…Fotos und Erinnerungen tun auch gut…ganz erstaunlich finde ich, dass du auch mit noch so kleinen Kindern Zeit für so ein ruhiges Morgenritual hast…wie gut, solche Rituale zu finden, die wecken und für den Tag stärken…

    lieber Gruß Birgitt

    • Antworten Ju Lia 3. September 2015 at 13:58

      Danke, Danke, liebe Birgitt!
      Urlaubserinnerungen tun wirklich gut… 🙂
      Darum schwelge ich aktuell noch sehr!
      Gerade mit den kleinen Mäusen um mich herum ist es mir echt wichtig, ein entspanntes und ruhiges Morgenritual zu generieren…
      Von 0 auf 100 klappt so fix am Morgen nicht… 😉

      LG Julia

  • Antworten Andrea Karminrot 29. August 2015 at 17:58

    So traumhafte Bilder. Und soviel Herzblut. Schade, dass der August nun auch vorbei ist. Das können wir nicht aufhalten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Antworten Ju Lia 3. September 2015 at 14:09

      Liebe Andrea,

      liebsten Dank für dein Kompliment!
      Freut mir riesig… :)))
      Lass uns einfach den September mit offenen Armen und offenem Herzen begrüßen… 😉
      Dann wird der auch bestimmt super!

      LG Julia

  • Antworten Eclectic Hamilton 30. August 2015 at 8:15

    Ich finde Rituale auch ganz toll und super wichtig für ein ausgeglichenes Leben!
    Das Bild zum Kakao-Ritual ist herrlich und super inspirirende für mich, meine Rituale mal wieder zu überprüfen!!!

    Greetings & Love & a wonderful sunday
    Ines
    Blog: http://www.eclectichamilton.de
    Shop: http://www.eclectic-kleinod.de

    • Antworten Ju Lia 3. September 2015 at 14:14

      Liebe Ines,

      ich freue mich sehr, dass dir das Bild gefällt!
      Wirklich… 🙂
      Ich mag es auch sehr und sollte es vielleicht an die Wand hängen als tägliche Inspiration…

      LG Julia

  • Antworten Judika 30. August 2015 at 9:41

    Wunderschöne Photos hast Du von Deinem Frühstücksritual gemacht. Ich muss vor dem Frühstück auch immer schon ein wenig Ordnung im Haus machen, das ordnet mein Chaos im Kopf. An arbeitsfreien Tage trinke ich meine erste Tasse Kaffee oder oder Tee am liebsten im Bett liegend, dabei drehe ich eine Blogrunde und lese ein paar Seiten in einem Buch.
    herzlich Judika

    • Antworten Ju Lia 3. September 2015 at 14:17

      Das mag ich am WE auch – Den Kakao im Bett trinken, lesen, Blogs gucken,… 🙂
      Aber die Aufräumrunde gibt es trotzdem… 😉
      Habe sonst keine innere Ruhe/ Muße.

      LG Julia

  • Antworten Flottelotta Blau 30. August 2015 at 11:07

    Wow…ein sehr inhaltsreicher Post…ein sehr erlebnisreicher Monat! Meine Collagen erstelle ich meist mit Photoscape…HIER. Ich arbeite auch mit Photoshop Elements, komme da aber bei weitem nicht so gut zurecht, wenn es um Collagen geht. LG Lotta.

    • Antworten Ju Lia 3. September 2015 at 14:20

      Liebe Lotta,

      danke dir sehr für den Tipp…
      Ja, der Monat war zu schön, daher eine "Lang-Fassung"… 😉

      LG Julia

  • Antworten Kebo homing 31. August 2015 at 8:08

    Was für ein Post, wunderschöne Fotos, herrliche Urlaubserinnerungen, viel Schönes erlebt und wunderbar in Bilder und Worte gefasst. Ich mag Deine Kakao-Formel <3
    Herzliche Grüße,
    Kebo

    • Antworten Ju Lia 3. September 2015 at 14:24

      LLiebe Kebo,

      ja, kurzfassen "ging" nicht… Oder wollte nicht… 😉
      Wie schön, dass dir meine Kakao-Formel gefällt… 😉

      Liebsten Gruß
      Julia

  • Antworten Posseliesje 1. September 2015 at 20:10

    Was ein wunderschöner Rückblick ❤️ Kakao macht mich auch immer Glücklich! Genau wie schönes Tassen aus denen man ihn trinken kann ;o) Deine Bilder sind super schön geworden! Hab einen tollen September. Liebste Grüße Kerstin B.

    • Antworten Ju Lia 3. September 2015 at 14:28

      Danke dir, liebe Kerstin… 🙂
      Schön, dass wir da recht gleich "ticken"… 🙂
      Danke dir sehr für deine lieben Worte!

      Herzlichst!
      Julia

    Hinterlasse einen Kommentar