DIY Weihnachten Wohnen

DIY-Bodenlampe aus einem Lampenschirm aus Bast, Bambus oder Rattan weihnachtlich bestickt und smart beleuchtet

3. Dezember 2019
DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

Was tun, wenn es einem ein Lampenschirm angetan hat, für den man an der Zimmerdecke keine Verwendung hat, weil alle Plätze vergeben sind? Na klar, man baut den Lampenschirm etwas um und nutzt ihn, smart beleuchtet, als Bodenlampe oder Laterne. Das funktioniert übrigens auch mit hübschen Windlichtern dieser Art. Und um der bevorstehenden Weihnachtszeit ein wenig gerecht zu werden, kann man diese löchrigen Kunstwerke aus Bambus, Rattan und Co zudem ganz wunderbar und einfach mit weihnachtlichen Motiven besticken, die sich nach Weihnachten auch wieder problemlos entfernen lassen.

DIY-Bodenlampe aus einem Lampenschirm aus Bambus, Bast oder Rattan weihnachtlich bestickt und beleuchtet

Anforderung: leicht bis mittel
Arbeitszeit: ca. 40 Minuten
Man benötigt:
1 Lampenschirm oder ein Windlicht aus Bast, Rattan oder Bambus
[in diesem Fall die Sinnerlig Hängeleuchte von IKEA]
Schere
Zange
Wolle in gewünschten Farben
Fädelnadel/ Sticknadel
Aludraht [flach, gold, Stärke 1mm, Breite 5mm]
Lampenfassung mit Stecker und Schalter
Passendes Leuchtmittel, ggf. auch technisches Zubehör für SmartHome Beleuchtung
Optional: Lampenschirmring passend zur Größe der Laterne
Optional: Lampenfolie, gerne auch selbstklebend

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

SO GEHT ES:
Falls nötig und falls man den Sinnerlig Lampenschirm von Ikea nimmt, muss man diesen für das DIY erst einmal vorbereiten: Dabei entfernt man den Lampenschirmring – das geht ganz einfach mit einer Schere oder Zange. Am Ikea-Schirm muss man zudem noch die 3 separaten Lampen-Elemente, die sich in einander schieben lassen, mit einem Stück Aludraht verbinden und somit fest fixieren [s. Fotos]. Bei anderen Lampenschirm-Modellen oder Windlichtern entfallen diese Vorbereitungen und man kann direkt mit dem Sticken loslegen. Schon ganz einfache Motive [stilisierte Tannen/ Sterne] zaubern ganz fix  ein weihnachtliches Flair auf jeden Lampenschirm.

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

Je nach Stärke der Wolle stickt oder fädelt man die Linien der Motive einfach oder eben mehrfach, damit sich das Motiv deutlich von der Laterne absetzt. Die Enden werden auf der Innenseite des Lampenschirmes verknotet.

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com
Nach dem Sticken kann man die Laterne partiell oder komplett mit Lampenfolie auskleiden, die man vorher auf Maß geschnitten hat. Entweder nimmt man selbstklebende Folie oder man fixiert die Folie mit ein paar Tropfen Heißklebe. Dieser Kleber kann auch helfen, wenn die selbstklebende Folie aufgrund von Unebenheiten an der Laterne nicht gut haften will. Dank der Folie ist leuchtet das Licht nicht punktuell, sondern streut etwas mehr.

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

Danach kümmert man sich um die Befestigung der Lampenfassung im Inneren der Laterne. Entweder kauft man, falls das Maß passt, einen entsprechenden Lampenschirmring, der auch zum Durchmesser der gekauften Lampenfassung passt, oder man werkelt mit einfachen Handgriffen selbst eine Halterung. Hierfür schneidet man sich 2 ausreichend lange Stücke vom Aludraht ab und befestigt sie auf gewünschter Höhe innerhalb der Laterne, indem man die Enden durch die Löcher der Laterne fädelt und festknotet oder zusammenbiegt.

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

Die beiden Drahtstücke sollten parallel verlaufen und einen Abstand voneinander haben, der dem Durchmesser der Lampenfassung entspricht. Da die Bodenlaterne von unten beleuchtet wird, schwebt meine Fassung auf einer Höhe von ca. 15cm. Mittels des Drehgewindes und des beweglichen Ringes kann man die Fassung zwischen und an den flachen Drähten befestigen. Das entfällt natürlich, sollte man einen Lampenschirmring nutzen.

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com
Um das Kabel der Lampe zur Steckdose hin gut unter dem unteren Laternenrand herzuführen, ohne dass die Laterne schief steht, kann man entweder ein Loch in die Lampenwand schneiden, oder man baut sich mittels eines [weiteren] Lampenschirmringes einen kleinen Fuß, so dass die Laterne über dem Boden zu schweben scheint. Dafür befestigt man den Ring mit Hilfe des Drahtes direkt am unteren Rand der Laterne, und zwar so, dass die erhabene Seite nach unten schaut, so dass das Loch für die Lampenfassung als Fuß dient.
DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

Ich bin wirklich glücklich mit meinem DIY und genieße diese Laternen täglich, natürlich jetzt besonders, da es schon so früh dunkel draußen wird. Lasst mich gerne wissen, wie ihr diese DIY-Idee findet.

Liebste Grüße zu euch
Julia

 

PIN MICH gerne für später!
DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com DIY-Bodenlampe aus einem Bast-, Bambus- oder Rattan-Lampenschirm weihnachtlich bestickt | mammilade.com

Disclaimer: Dieser Post enthält Links zu anderen Blogs.
Die Nennung von Herstellern erfolgt als unbezahlte, unbeauftragte Dienstleistung von mir.
Vor dem aktuellen Gesetz gilt das somit als Werbung.

Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Claudia 4. Dezember 2019 at 10:42

    Hallo Julia,
    die Idee ist toll. Mal was ganz erfrischend anderes, diesen – allseits bekannten – Lampenschirm mal neu zu verwenden.
    Viele Grüße
    Claudia

  • Hinterlasse einen Kommentar