Allgemein Blumen Gedanken Julia fragt

Na, ist es denn wahr? Happy Bloggeburtstag, Mammilade! 3 Jahre jung, kein Stück weise, aber voller Leidenschaft, Hingabe und Lust an der Sache. Plus: Ein paar Gedanken zu meinem bloggenden Ich

23. Januar 2018
Dienstag, 23. Januar 2018

Gedanken über mein bloggendes Ich | https://mammilade.blogspot.de
Gedanken über mein bloggendes Ich | https://mammilade.blogspot.de

Wer weiß es?


Was ist drei Jahre jung, aktuell und hoffentlich für noch ganz lange gar nicht aus meinem Leben weg-
denkbar, fühlt sich mit zunehmenden Alter immer passender an, ist leidenschaftlich, mein wichtiger
kreativer Output, mein lieb gewonnenes Hobby, mein kleines Zeitfresserchen, mein Motivator, mein
Wachhalter bis in die Nacht hinein, mein Ideen-Pool, mein Sammelalbum, mein… ???

Genau! Mein Blögchen 🙂
Und dem sage ich heute: Happy 3. Bloggeburtstag!
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens wird heute in der Tat knackige 3 Jahre jung und ich freue
mich wie bolle darüber. Jaaa, ein bisschen stolz bin ich auch.

Viele von euch begleiten meinen Blog und mich schon ein ganzes Weilchen und haben die ein oder
andere Veränderung hier durchaus mitbekommen. Diese waren gar nicht gewollt, sondern mein Blog
hat sich mit mir einfach ein wenig verändert und entwickelt. Durch das Bloggen wurden bei mir so
viele Leidenschaften freigelegt, die ich hier hemmungslos ausleben kann, dass diese natürlich auch
ihren Platz auf dem Blog bekommen durften.

Gedanken über mein bloggendes Ich | https://mammilade.blogspot.de
Gedanken über mein bloggendes Ich | https://mammilade.blogspot.de

Schublade auf

Tja, genau das hat mich eine gewisse, bloggende Zeit lang begleitet, denn nicht in einer fixen Blog-
Schublade oder Nische zu stecken kann entweder bedeuten, nicht zu wissen, was man tut, dass man
„gut gemeinte“ Erfolgstipps im www zu ignorieren wagt oder dass man schlicht & ergreifend selbst-
bewusst zu seinem eigenen, freien, bloggenden Ich steht 😉

Ich bin ja kein Fan davon, dass wirklich ALLES einer Kategorie und Schublade zugeordnet werden
muss, aber dennoch stehe ich sehr auf Ordnung und Transparenz. Schließt sich das gegenseitig aus?

Nein!
Warum nicht?
Weil ich da zwischen für mich relevant & irrelevant unterscheide. Gegenstände in meinem direkten
Lebens- und Wohnumfeld habe ich gerne nach Sinnhaftigkeit sortiert: Messer liegen in dem Fach
für Messer, Pullover liegen auf dem Stapel für Pullover und die Lego-Steine der Kinder liegen in der
Lego-Kiste. Macht ja Sinn 😉

Um meinem Bloggen auch eine gewisse Überschrift, eine passgenaue Beschreibung oder eine Art
Zuordnung zu verleihen, habe ich mich gefragt:
Was tue ich hier? Was blogge ich hier? Was erwartet euch hier?

Gedanken über mein bloggendes Ich | https://mammilade.blogspot.de
Gedanken über mein bloggendes Ich | https://mammilade.blogspot.de

Was ist mein Blog?
Er ist meine Ideen-Sammlung, in der ich selber immer wieder gerne nachschaue.
Er ist mein kreatives Ventil und meine kreative, experimentelle Spielwiese.
Er ist meine Plattform für das Ausleben meiner kreativen Leidenschaften.
Er steht für genussvolles Leben, intuitives Wohnen und einfach gut gemachtes Werkeln.
Er sammelt Momente, meine persönlich empfundenen Alltagsschönheiten, spontane und liebste
Motive. Mein Blog spiegelt mich, meine Ideen, Gedanken, Inspirationen, Geschmäcker, Werte und
Vorlieben wieder. Er darf authentisch sein, persönlich, ehrlich, lebensnah, praktikabel, inspirierend,…

Was will mein Blog?
Er will unterhalten, inspirieren, aber nicht auf Teufel komm raus immer den einen, möglichst viral
gehenden Mehrwert bieten. Denn ganz ehrlich: Mich persönlich sprechen einfach auch nicht alle
Posts im www mit diesem so genannten Mehrwert an. Mir genügt manchmal nur ein Satz, ein Bild,
ein Gedanke, eine Idee, um inspiriert bis in die Haarspitzen zu sein.
Und was ist mein Blog nicht?
Er ist definitiv keine Bühne für mich, sondern für meine Ideen, Eindrücke, Gedanken & Bilder. Mein
Blog ist ebenso kein Comedy-Club und auch keine intransparente Dauerwerbesendung 😉


Gedanken über mein bloggendes Ich | https://mammilade.blogspot.de
Gedanken über mein bloggendes Ich | https://mammilade.blogspot.de
Gedanken über mein bloggendes Ich | https://mammilade.blogspot.de

Eine große Sause gibt es hier heute nicht,
denn wir stecken mitten im Hausbauendspurt-Großreinemachen-Auszug-Umzug-Einzugs-Chaos.
Hinzu kommen noch Überstunden auf der Arbeit aufgrund vieler kranker Kollegen… Und schwups…
Fehlt die Zeit! Daher ist der Blogpost auch mit Fotos aus der Restekiste und mit aktuellen, floralen
Eindrücken von meinem Besuch auf der IMM in Köln letzte Woche bestückt. Denn: Fotogen ist
unser Leben zwischen Aus- und Einzug gerade nun wirklich nicht 😉

Aber Zeit genug bleibt, euch Danke zu sagen! Ohne euch wäre es hier nämlich verdammt einsam
und definitiv nur halb so schön ♡ Habt es fein!

Julia

***

Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

15 Kommentare

  • Antworten Dani 23. Januar 2018 at 21:51

    Hallo Julia,
    herzlichen Glückwunsch zum 3.Geburtstag!!!
    Kannst stolz auf dich sein, viele halten gar nicht so lange durch.
    Ich bin im März auch erst 2 Jahre "online"
    Gefällt mir sehr gut, dein Post. Aber ist ein Blog nicht immer irgendwie eine Selbstdarstellung? Und das nicht mal negativ gemeint. Man macht sich doch irgendwie öffentlich mit seinen Vorlieben, Interessen, zeigt was aus dem persönlichen Bereich. Und das macht es ja auch aus. Das man eine Vorstellung von dem Gegenüber bekommt.
    Ich wünsch dir alles Gute und das du noch lange Zeit Spaß am Blogen hast.
    Liebste Grüße
    Dani

  • Antworten Sunday Roses 24. Januar 2018 at 5:06

    Happy Birthday Julia….sag ich da mal! Ich finds super was und wie du es machst! Theoretisch hätte ich in diesem Jahr 10jähriges, praktisch liegt mein Blog seit zwei Jahren brach….die Zeit, die Lust….etc.
    Ich bleibe gespannt dran und drück jetzt erst mal die Daumen für einen reibungslosen Umzug!
    Liebe Grüße
    Beate

  • Antworten Karen Heyer 24. Januar 2018 at 9:18

    Hallo Julia,
    herzlichen Glückwunsch zum 3. Bloggeburtstag 🙂
    Dann sind unsere Blogs fast gleich alt, mir fehlen noch 5 Tage und ich hätte es ohne diesen Post hier echt verschwitzt.
    Du hast Dir viele Gedanken gemacht zur Bloggerei. Was die Sache mit dem Mehrwert betrifft, bin ich ganz bei Dir. Bei Zeitfresserchen und Wachhalter musste ich grinsen, das kenne ich. Und ja, ein eigenes Ideen-Nachschlagewerk und Online-Tagebuch ist es auch. Einiges hätte ich vergessen, hätte ich nicht darüber berichtet.
    Hab weiter viel Spaß an der Sache.
    Liebe Grüße und toi toi toi für den Umzug
    Karen

  • Antworten Sabine S. 24. Januar 2018 at 10:11

    Liebe Julia,
    ich gratuliere ganz ♥lich und wünsche dir weiterhin so viel Spaß am Bloggen und noch viel Kraft und Freude für alles andere!
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

  • Antworten Petra von Geschenke, Schwiegermutter und so 24. Januar 2018 at 10:59

    Liebe Julia, auch ich sage "Herzlichen Glückwunsch". Ich denke auch, wie Dani, dass ein Blog immer eine Selbstdarstellung ist, auch wenn nicht endlos Selfies gezeigt werden. Und das möchte ich ja auch als Leserin wissen: wie Du die Dinge siehst, was Du darüber denkst, usw. Gute gelingen beim Umzug, liebe Grüße aus Wien, Petra

  • Antworten Judika 26. Januar 2018 at 17:26

    Liebe Julia,
    herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag. Ich mag Deinen Blog, Deine Ideen, Deine Art zu fotografieren sehr und wünschte meine Fotos wären so schön wie Deine.
    Und waaas?? Ihr steckt schon im Umzug??? Das ging ja flott bei Euch.
    winterliche Grüße
    Margot

  • Antworten Rumpelkammer 26. Januar 2018 at 19:13

    na dann herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag
    auf die nächsten Jahre 😉
    schöne Bilder hast du vorbei gebracht
    das was du schreibst hat meine volle Zustimmunge 😉
    liebe Grüße
    Rosi

  • Antworten Elke Voß 28. Januar 2018 at 10:10

    Hallo Julia,

    Herzlichen Glückwunsch zum dreijährigen Bloggeburtstag.

    Eigentlich bin ich auch schon 2 Jahre dabei. Aber ich musste mich erst finden und so bin ich mit meinem aktuellen Blog erst 9 Monate dabei. Aber ich sehe das Bloggen genau so wie Du und ich muss sagen, der Blog … der Blogumzug nach WordPress haben mich in meinem Selbstwertgefühl auch ein Stück weiter gebracht und ich lese hier sehr gern bei Dir.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

  • Antworten Kebo homing 28. Januar 2018 at 16:26

    Happy Birthday "Mammilade" 🙂
    Liebe Grüße,
    Kebo

  • Antworten Unser kleiner Mikrokosmos 28. Januar 2018 at 18:31

    Hallo Julia
    Herzlichen Glückwunsch zum 3. Blog Geburtstag. Ich schaue immer sehr gerne bei dir vorbei. Es gibt immer viel zu sehen und Inspirationen und Ideen. Danke dafür
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten Anonym 28. Januar 2018 at 20:52

    Happy 3. BlogBirthday! Schöne Fotos, egal ob aus dem Hier und Jetzt oder aus dem Fundus und ein sehr netter Beitrag.

    Ich sause jetzt in die Federn, daher hier schnell noch ein kleiner Gruß und tschüss

    Anni

  • Antworten Holunderbluetchen® 28. Januar 2018 at 21:50

    Herzliche Glückwünsche natürlich auch von mir , liebe Julia !!! Wie schön , dass es dich und dein Blog gibt 🙂

  • Antworten Andrea Pircher 29. Januar 2018 at 11:02

    herzlichen glückwunsch zum dritten.
    ich wünsche dir weiterhin viel spaß und freude.
    liebst andrea

  • Antworten Andrea Karminrot 3. Februar 2018 at 11:17

    So lange verfolge ich dich schon und genieße auch immer wieder deine Ausbrüche…
    Ich hoffe, dir bleibt zwischen all den enormen Aufgaben, auch mal ein Moment für dich.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Antworten Sylvia Dunn 3. Februar 2018 at 13:43

    Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Motivation für die nächsten Jahre.
    Ein schönes Wochenende und herzlichen Gruß Sylvia

  • Hinterlasse einen Kommentar