Allgemein Wohnen

Pflanzen im stimmungsvollen Porzellan-Tannenwald, alle Fragen und Antworten zur Pflege, Vermehrung und zum Kauf der Pilea Peperomioides und meine wachsende Großfamilie ‚jung, knackig & grün hinter den Ohren‘

6. November 2016
Sonntag, 06. November 2016
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Herbst Styling | Winter Styling | Raumplus Ligran | skandinavisches Wohnen | Monstera | Kähler Kerzenständer | Kranich Holz
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Herbst Styling | Winter Styling | skandinavisches Wohnen | Monstera | Kähler Kerzenständer | House Doctor Vase
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Herbst Styling | Winter Styling | Raumplus Ligran | skandinavisches Wohnen | Kähler Kerzenständer | Kranich Holz | House Doctor Vase
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Herbst Styling | Winter Styling | skandinavisches Wohnen | Broste Copenhagen Teelicht
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Herbst Styling | Winter Styling | skandinavisches Wohnen | Küche | Vert Plant | String of Pearls
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Herbst Styling | Winter Styling | skandinavisches Wohnen | Kranich Holz | Broste Copenhagen Teelicht

Mehr Kerzen
sind hier mittlerweile eingezogen. Zu gehäuft waren die Tage, an denen es Draußen
gefühlt gar nicht hell werden wollte. Daher machen wir es uns Innen einfach gemütlich,
hell und warm. Meckern bringt da ja nichts – und ich schreibe jetzt nicht, dass ich kurz davor war,
schon vor ein paar Tagen die weihnachtliche Deko-Saison einzuläuten, um den Rest des
trüben Herbstes einfach mal komplett zu überspringen 😉 Aber dennoch durften die winterlichen
Porzellantannen-Kerzenhalter schon ein wenig früher im Jahr das Dunkel der Schränke
verlassen und dekorativ Platz auf dem Sideboard einnehmen. Dazu gesellten sich noch
ein paar neue Teelichthalter Dank Dunja, dicke Stumpenkerzen und ein Instagram-
Flohmarktfund in Form eines hölzernen Vintage-Kranichs. Holz geht immer,
aber dunkleres Holz passt für mich besonders gut in den Herbst und Winter.
Ich liebe ja das Stöbern auf Flohmärkten – online wie offline. Das Entdecken kleiner
Fundstücke kann ja so spannend sein, fast wie eine Schatzsuche 😉

Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Herbst Styling | Winter Styling | skandinavisches Wohnen | Kranich Holz | Broste Copenhagen Teelicht | Monstera | House Doctor Vase | Kähler Kerzenständer | Raumplus Ligran
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Herbst Styling | Winter Styling | skandinavisches Wohnen | Affe Holz | Verti Plant | Küche | Wandregal | Kubus Regal | Design Letters Kinderschale
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Herbst Styling | Winter Styling | skandinavisches Wohnen | Kranich Holz | Broste Copenhagen Teelicht
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzlinge
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Herbst Styling | Winter Styling | skandinavisches Wohnen | Kranich Holz | Broste Copenhagen Teelicht | Monstera | House Doctor Vase | Kähler Kerzenständer | Raumplus Ligran

Fehlt eigentlich nur noch
ein Hauch Rot oder Gold, und ich wäre bereits im klassischen, weihnachtlichen Farbschema 😉
Ok, meine Pilea und Monstera entsprechen nicht dem traditionellen Weihnachtsgrün,
aber generell würde ihnen die bevorstehende Dekosaison bestimmt gut stehen, oder?

A propos Pilea: Die bekamen in den letzten Tagen vermehrte Aufmerksamkeit:
Zum einen musste ich meine Pflänzchen mal wieder von Massen an Ablegern „befreien“,
zum anderen kamen ältere Pilea-Bilder aus dem Post HIER zu neuen Ehren, wie z.B. HIER 
bei den Pflanzenfreuden und im Dezember dann in Briefmarkengröße 😉 in einer Zeitschrift.
Meiner Meinung nach ist die Bezeichnung „Mode-Pflanze“, „In-Pflanze“ oder
„Blogger-Pflanze“ viel zu herablassend für dieses tolle, pflegeleichte und hübsche Gewächs.
Klar, es taucht inflationär oft in den Medien auf, kann von vielen nicht mehr gesehen
werden, aber sie hat so viele Vorzüge, ist unkompliziert und dankbar, dass ich ihr
auch nach ihrer Berühmtheit treu bleiben werde 🙂

Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling

FAQ: Erfahrungen, Tipps und Antworten
Immer wieder erreichten mich in der letzten Zeit Fragen und Anfragen zu meiner Pilea-Familie.
Darum nutze ich den Post hier mal, um gesammelt auf alles einzugehen
und um später ggf. auch darauf verweisen zu können 😉 Die kleinen Töpfchen auf dem unteren
Bild sind übrigens auch Flohmarktfunde – ohne Handeln für je 20ct 🙂

Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling

Meine liebsten Tipps und Erfahrungen
– Entgegen vieler Internet-Tipps ist die Entnahme und Anzucht von Stecklingen
durchaus das ganze Jahr über möglich

– Alle Informationen zur Entnahme von Stecklingen findet ihr HIER
– Zum Wurzeln und Anwachsen die Stecklingen am besten direkt in frische Erde setzen
– Man kann die Stecklinge auch zum Wurzeln (kurz) in Wasser stellen,
allerdings können die zarten Wurzeln leicht abbrechen oder faulen

– Pilea-Stecklinge wurzeln wirklich sehr schnell, oft schon nach 1-2 Tagen

– Kein Wasser direkt auf die Blätter gießen, denn das kann braune Flecken verursachen

– Empfehlungen für eine bestimmte Zusammensetzung des Pflanzensubstrates gibt es viele,
 allerdings funktioniert ganz normale, universelle Blumenerde ebenso gut
für ein gesundes, reichhaltiges Wachstum der Pilea-Pflanzen

– Als zusätzlicher Tipp zum Gießen von HIER: Nehmt eure Finger zur Hilfe, statt nach
Augenmaß, Gefühl oder festgelegtem Rhythmus zu gießen. Einen besseren Indikator
gibt es kaum, um den richtigen Zeitpunkt zum Gießen zu finden.

Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling

Die meist gestellte Frage
„Wo bekommt man so eine Pilea-Pflanze her?“
Ich kann dazu nur sagen, dass ich zum Glück in der Nähe eines Garten-Centers wohne,
das diese Pflanze in der Regel im Sortiment hat. Ansonsten gibt es im Internet auch einige
Shops, in denen es die Pilea zu kaufen gibt. Das lässt sich ganz prima googlen.
Ansonsten und wenn alle Stricke reißen: Mittlerweile wächst meine Pilea-Familie so rasant,
dass ich schon ein paar Pflänzchen schweren Herzens weggegeben habe. Solltest du auch
Interesse haben, kannst du gerne eine Nachricht in den Kommentaren hinterlassen und ich
schaue, wie das mit dem Nachwuchs so klappt. Seht mir nur nach, dass ich das Versenden
zum Wohle eines guten Ankommens und der Unversehrtheit des Ablegers nicht komplett
kostenfrei machen kann, denn Porto kostet nun mal 😉

Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling

Und jetzt ihr: Pilea = Hop oder Top?
Glückliche, grüne und stolze
Pflanzenmama-Grüße 😉 Julia
***

Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens | Personal Lifestyle Blog | Pilea Peperomioides | Ufopflanze | Bauchnabelpflanze | Kanonierpflanze | Pflanzen Styling | Tipps Pflege und Vermehrung | Pflegetipps | Ableger | Setzling
VERLINKT MIT
Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

30 Kommentare

  • Antworten Sandra [ZWO:STE] 7. November 2016 at 8:07

    Instaflohmarkt? Na das nenn ich mal ne Schnäpchenpilgerei-Alternative bei diesem Wetter! Die Kraniche sind zauberhaft. Denen hätte ich auch Asyl angeboten. 🙂
    Sowieso Kerzen und all das Gemütlichkeitsflackern muss sein. Bei dem Grau sowieso…

    Holzkugeln liegen bei Steckenpferdchen (in meiner Stadt) und in diversen Bastelläden. Halb oder ganz gebohrt, oder ohne Loch. 5mm bis ca. 8cm. Viel Vergnügen 🙂

    Dir einen guten Start in die neue Woche,
    Sandra

  • Antworten Leonie 7. November 2016 at 9:59

    Liebe Julia,
    ich habe leider überhaupt keinen grünen Daumen, sogar meine kleinen Sukkulenten kämpfen immer ums Überleben. Aber deine Tipps hören sich so toll an, dass ich wirklich versucht bin, es mal mit einer Pilea zu versuchen. Sie sieht einfach spitze aus!
    Liebe Grüße,
    Leonie von INDECORATE

  • Antworten Astrid Ka 7. November 2016 at 10:12

    Bist du nun auch bei Vasen – Lieblingsfirma aus Holland gelandet? Schaut so aus auf Bild 1 und 2?-

    Apropos Pilea: Ich finde die Pflanze sehr hübsch. Aber seit meiner Wohnungsdschungelzeit in den Siebzigern habe ich, nachdem ich einen Garten bekommen habe, von Pflanzen im Haus Abstand genommen – einfach zuuu viel zusätzliche Arbeit. Die, die in den vergangenen 30 Jahren hier ein Dasein im Innern fristen, sind einfach echte Überlebenskünstler ( die Birkenfeige, die uns regelrecht über den Kopf gewachsen ist, musste vor Wochen einem Kreativbereich für mich weichen ) sein. Nur die im Bad kriegen bei der täglichen Schönheitspflege etwas mehr Zuwendung ( Aloe und Myrthenbäumchen ). So viel Mühe, wie du dir gibst, wäre bei mir nicht drin.
    Eine gute, kreative Woche!
    Astrid

  • Antworten Ines 7. November 2016 at 10:40

    Noch ein Tipp für alle Pilea-Freunde: Ebay-Kleinanzeigen! Da hab ich auch meine her 🙂

  • Antworten Unser kleiner Mikrokosmos 7. November 2016 at 11:45

    Hallo Julia,
    tolle Fotos hast du uns mitgebracht. Der Tannenwald ist richtig schön, so schlichtund edel. Und dann deine Pilea. Gerade am Wochenende war ich wieder in 2 Gartencentern. Weit und breit keine Pilea zu sehen. Total schade. Also wenn du ml wieder ein paar Ableger hast, ich würde gerne welche nehmen…
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten RAUMIDEEN 7. November 2016 at 17:40

    Ein bisschen Pflanzengrün vertreibt den tristen Herbst. Ich finde es gerade ganz komisch draußen, die herbstlichen Farben drängen sich gerade sehr auf, obwohl ich auch angetan bin.
    Ich habe Dich nicht winken gesehen, es war in Bielefeld wohl zu nebelig, schade 😉 !
    Liebe Grüße
    Cora

  • Antworten siebenVORsieben 7. November 2016 at 18:32

    Schön bei dir. Ich glaube ich muss mein Tannewäldchen auch bald hochholen ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

  • Antworten Andrea Pircher 7. November 2016 at 18:40

    Pilea=top. Kompliment zu deinem grünen Daumen. Danke für die ausführliche Anleitung.
    Liebst Andrea

  • Antworten Nicole B. 7. November 2016 at 18:47

    Liebe Julia,
    da ich keinen grünen Daumen habe, fordere ich lieber mal keine Pflanze bei Dir an.
    Aber schön sehen sie schon aus, genau wie Deine Bilder.
    Am besten gefällt mir jedoch die Gruppe weißer Kerzenständer, klasse.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

  • Antworten Tanja 7. November 2016 at 19:39

    Hallo Julia,
    so schöne Bilder! Ich habe bisher keine Pilea gefunden bei uns…
    Wenn du mal einen Ableger hast: zu mir damit:-)
    Lg Tanja

  • Antworten Franzy vom Schlüssel zum Glück 7. November 2016 at 20:09

    Ich hab immer noch keine Pilea 🙁
    Muss wohl wirklich mal eine bestellen..
    die sind ja sooooo schön!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    P.S.: ich lade dich btw. herzlich ein mal bei mir vorbeizuschauen, denn ich hab ein total schönes Give-Away am laufen und freu mich über deinen Kommentar 🙂

  • Antworten Unknown 8. November 2016 at 19:18

    Liebe Julia,falls die Reihe an mich kommt, würde ich dir auch gern ein Pilea-Junges abnehmen. Ganz lieben Gruß aus der SLI Welt, Dana aka AlexasMama

  • Antworten AlexasMama 8. November 2016 at 19:21

    Liebe Julia,
    Ich würde dir auch gern ein Pilea-Junges abnehmen, wenn die Reihe an mich kommt. LIEBE Grüße aus der SLI Welt,Dana aka AlexasMama

  • Antworten Studentenfutter 8. November 2016 at 19:55

    Das sind ja echt schöne Pflanzen und vor allem mega tolle Bilder!
    Richtig schön gemacht 🙂
    Liebe Grüße, Dorie
    http://www.thedorie.com

  • Antworten Sweet Living 9. November 2016 at 10:39

    Liebe Julia,

    och sind die schön….so einen Ableger hätte ich auch gern mal und mit Deinen Tipps kann eh nichts mehr schief gehen. Sach ma!!! Sind das wieder schöne Bilder!! Du gehörst für mich in ein Wohnmagazin…ich schlage Dich mal vor!

    Dicken Drücker meine Liebe,
    Susanne

  • Antworten HIMMELSSTÜCK | Rahel 9. November 2016 at 12:10

    Deine Pflanzen-Babys sind ja so süß! Bei mir in der Gegend noch gar nicht angekommen. Der Tannenwald steht eins zu eins genau so bei mir. Sag mal, friemelst du auch immer so an den Kerzen rum, bis sie reinpassen oder habe ich nur einfach noch nicht die richtige Größe gefunden?
    Liebe Grüße!

  • Antworten Lisa Kerner 11. November 2016 at 17:47

    I have a couple international friends who have Pilea plants. I am not sure we have them here. We probably do, I need to look at the greenhouse.

    Lisa @ LTTL

  • Antworten Yna 11. November 2016 at 21:45

    Nachdem hier schon die pflegeleichten Sukkulenten eingezogen sind, fehlt mir dieses kleine niedliche Pflänzchen noch. Ich werde doch mal schauen müssen, ob ich die hier bei uns bekomme. Ansonsten komme ich gerne auf dein Angebot zurück :))) Lieben Gruß, Yna

  • Antworten Smillas Wohngefühl 12. November 2016 at 5:59

    Hallo Julia,
    vorab eines: ich LIEBE Deine Posttitel!!! Nix mit kurz und knapp, sondern lang und ausufernd…herrlich!

    Deine Pilea-Liebe kann ich gut verstehen, ich habe gerade eine von einer Freundin geschenkt bekommen und finde sie klasse. Ausserdem hat meine Tochter seit Jahren eine Pilea in ihrem Zimmer, die trotz sehr vernachlässigter Pflege und oft vergessenem Giessen tapfer durchhält (ok, soooo toll wie Deine sieht sie natürlich nicht mehr aus)
    Dir weiterhin viel Spass mit Deinem Dschungel, alles Liebe
    Smilla

  • Antworten Sylvia Dunn 12. November 2016 at 7:14

    Vielen Dank für die interessanten Informationen und Tips.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und viel Spaß bei der Pflege der Pilea Aufzucht
    Herzlichen Gruß Sylvia

  • Antworten Judika 12. November 2016 at 8:22

    Deine Deko auf der Kommode ist einfach nur superschön, der Mix aus alt und neu und das tolle Bild von der Pilea. Ich habe derzeit keinerlei Zimmerpflanzen – ich will mich nicht um sie kümmern müssen, das früher anderes, da war die Wohnung ein grüner Dschungel, doch wenn ich mir Deine Pflänzchen so ansehe, werde ich vielleicht doch Mal schwach…
    herzlich Margot

  • Antworten Babajeza 12. November 2016 at 12:35

    Hihihi. Das Holzäffchen ist mir jetzt doch einen Kommentar wert. 🙂 Ich erinnere mich noch gut … lg Regula

  • Antworten Andrea Karminrot 13. November 2016 at 20:21

    Ich staune immer wieder über die hübschen Grünen. Ich habe sämtliche Pflanzen auf die Terrasse verband. Außer der Lorbeer, darf keine zurück.
    Viel Spaß weiterhin mit deinen Familien…
    Liebe Grüße Andrea

  • Antworten Elke 14. November 2016 at 10:13

    Also diese Pilea finde ich, sieht sehr interessant aus.
    LG Elke

  • Antworten Nick V. 18. November 2016 at 11:27

    Lovely shots and great horticultural info! My mother actually grows new plants from just a single leaf of these pileas.
    Thank you for joining the Friday Greens meme.

  • Antworten Unknown 14. November 2017 at 22:11

    Liebe Julia,

    ich finde diese Pflanze so unglaublich toll. Hab mich direkt beim ersten Anblick in sie verliebt. Ich würde mich auch sehr über einen Ableger freuen 🙂
    LG
    Pari

  • Antworten Nel 14. August 2018 at 21:21

    🙂 Pilea♥♥♥!
    Ich bin über die Raumseele auf deine Seite gefallen und ich habe mich in die Pileas schockverliebt.
    Steht das Angebot mit den Setzlingen noch? Wenn ja, würde ich mich riiiiiesig freuen!!! Natürlich trage ich das Porto, das ist das Mindeste!

    Ich hab noch was entdeckt … https://mammilade.com/wp-content/uploads/2018/05/Blog-Flurlampe-3.jpeg … Was ist das da im Hintergrund auf der Fensterbank – eine Baby-Monstera?????????

    • Antworten Ju Lia 15. August 2018 at 0:09

      Liebe Nel,

      wie schön, dass du den Weg zu mir gefunden hast 🙂
      Das freut mich sehr!
      Mein Pilea-Bestand hat sich leider durch den Umzug etwas minimiert…
      Es gab da einen kleinen „Unfall“ 😉
      Meine restlichen Pflanzen wachsen aber zum Glück wieder.
      Sollten sie wieder Babys werfen, denke ich sehr gerne an dich 🙂
      Ansonsten gibt es die Pflanzen mittlerweile recht gut zu kaufen.
      Sogar bei Ikea habe ich mal welche gesehen.
      Und zur Monstera: Das auf der Fensterbank ist eine Monstera Obliqua.
      Eine wunderschöne Monstera-Art <3

      Herzliche Grüße zu Dir!
      Julia

  • Antworten Nel 15. August 2018 at 16:46

    Hallo Julia,
    du bist ja blitzeschnell mit deiner Antwort – dankeschön!
    Ikea hat die??? Dann muss ich gucken gehen, online hab ich sie nicht gefunden. Danke für den Tipp. Eine wirklich wunderschöne Monstera … ich hab das Grün in meiner Wohnung bisher immer vernachlässigt. Credo: „geht eh kaputt“. Aber nachdem mir klar wurde, wie wichtig Pflanzen auch fürs Raumklima sind, bin ich nicht mehr zu bremsen. Es haben auch schon ganze drei (lol … DREI) Pflänzelchen Einzug gehalten: Efeu, Grünlilie und Aloe…
    Aber ich bin ja ein MusstollaussehenauchnochMensch, und da haben es mir deine Arrangements angetan. Das ist genau meines – zurückhaltend und clean und dadurch so speziell chic.
    Liebe Grüße aus Hamburg und eine tolle Restwoche ♥

    • Antworten JULIA | mammiladeblog 16. August 2018 at 11:38

      Ich denke ja immer: Übung macht den Meister! Du wirst den Kniff mit den Pflanzen ganz bald raushaben <3
      Aber Danke dir für das tolle, tolle Feedback!
      Freut mich wirklich riesig 🙂
      Liebe Grüße zu dir nach Hamburg – Julia

    Hinterlasse einen Kommentar