Allgemein DIY Gedanken GLÜCKblicke KAKAOmomente Pflanzen Wohnen

Es floriert | 12tel Blick No.2, meine 6 Strategien gegen Erkältungen & schwebende Vasen

27. Februar 2016
Samstag, 27. Februar 2016

Die Erkältungswelle
hat nun auch mich überrollt.
Nachdem es erst meinen großen Mini, dann das Mini-Mädchen,
anschließend den Mann und dann noch einmal das Mini-Mädchen „erwischt“ hat,
wurde nun der „Erkältungs-Staffelstab“ an mich weiter gegeben.
Tja, da muss ich dann ja wohl jetzt mitlaufen und hoffe inständig,
dass es das dann auch erstmal mit dem Erkältungs-Dauerlauf hier war!
Nicht, dass diese fiesen Bazillen auf „non-stop“ laufen!?
Nun denn, jetzt bin ich also dran…
… mir selber Gutes zu tun 😉

5 hübsche Hausmittelchen

gegen meine blöde Erkältung
Die Betonung liegt hier wirklich auf „hübsch“.
Und auf genussvoll und vor allem auch auf komplett frei von jeglichen Nebenwirkungen 😉
Welche das sind?

1.
Eukalyptus

Wer kennt sie nicht, die entzündungshemmende, schleimlösende und hustenstillende Wirkung
von Eukalyptus.
Dachte sich auch mein Mann… 😉

Der Strauß war und ist so enorm groß,
dass ich ihn etwas „ausgedünnt“ habe, damit er überhaupt in eine meiner Vase passte.
Somit verteilt sich auch der Eukalyptus überall in der Wohnung,
also perfekt für mein Gesundungs-Programm 😉
Mittlerweile ist er aufgrund natürlicher Selektion etwas geschrumpft,
aber immer noch da.
Und darum kommt er auch in meine Jahrescollage für den 12tel-Blick hinein.
Die letzten Wochen sah es übrigens und unter anderem so aus:

2.
Viel frische Luft

Täglich an der Luft unterwegs zu sein,
ist für mich ein tägliches Muss ohne Zwang.
Ich brauche es, es macht mich glücklich und entspannt.
Und für eine Extra-Portion Frischluft zwischendurch ist unser Balkon das Mittel der Wahl…
… oder der Himmel, der zum Fotografieren nach Draußen lockt 🙂

Bild No.2 kommt auch direkt zum zweiten 12tel-Blick
in die entstehende Collage für das Jahr 2016.

3.
Heiße Schokolade

Mein Kakao ist mir ja wirklich heilig als morgendliches Ritual zum Start in den Tag.

Aber ihm werden auch generell vielerlei weitere, positive Wirkungen nachgesagt:
Er soll den Körper entspannen, für Energie sorgen, den Kreislauf anregen,…
Nehme ich alles!

4.
Warm einpacken

hat meine Oma immer gesagt.
Recht hat sie.
Und da geteilte Wärme doppelte Wärme ist,
wurde auch ein schnödes Plastik-Wasserreservoir-Röhrchen für Frischblumen
in ein wärmendes Wollfaden-Mäntelchen gehüllt.

Dieses Ring-Konstrukt habe ich aus 3 Metallringen gesteckt und verbändelt.
Vorher ruhte dort eine meiner Tillandsien,
seit 2 Tagen schwebt dort nun diese „Woll-Vase“ mit Eukalyptus.
Wie gesagt: Eukalyptus hat heilende Wirkungen,
daher schön und fleißig überall in der Wohnung verteilen 😉

5.
Kerzenschein und Pläne schmieden

Momentan geben wir uns hier ganz der Vorfreude auf eine bevorstehende Reise hin!
Und dafür mag ich gerne wieder fix fit sein.
Was motiviert und lenkt also auch ganz wunderbar von verstopften Atemwegen und Brüll-Husten ab?
Im Kerzenschein gemütlich auf dem Sofa zu sitzen,
sich in der Urlaubsvorfreude aalen
und vor allem: Konkrete Pläne schmieden. Für was auch immer 😉
Hach ja 🙂

6.
Nähe, Ausruhen, Lesen

Die Nähe zu den Liebsten,
Füßchen hoch
und/ oder sich lesend zu entspannen,
tun doch einfach immer und generell gut, oder?

Und dazu noch ein paar Fragen

gestellt von Pepper von und auf HEIMATBAUM?
Immer gerne!
Mein liebstes Alltagsritual   Der morgendliche Kakao noch vor dem Frühstück
Das Gefährlichste, was ich je erlebt habe  Unverschuldete Pirouetten mit dem Auto auf der Autobahn

Mein liebstes Kleidungsstück   Enge Jeans & kein Socken
 Welche Charaktereigenschaft würde ich gerne an mir ändern?  Mein Geduldsvermögen beim Warten
Welche Charakterzüge mag ich an mir?  Kreativität, Empathie, Freude über kleinste Dinge, Achtsamkeit..
Ob ich schon einmal eine Diät gemacht habe  Nein, aber meine Allergien sind ja auch fast wie eine Diät
Wenn ich ein Tier sein könnte, welches wäre ich dann?   Eine Katze
Mein Traumreiseziel
Da mag und kann ich mich gar nicht festlegen.
Meine jährliches Traumreiseziel ist mein Juist im Sommer.
Nach Irland (Doolin, bisher 10x) und auf die Malediven (bisher 2x)
möchte unbedingt ganz bald mal wieder.
Paris (im März), London (im Spätsommer) und hoffentlich New York sind meine Traumziele für dieses Jahr.
Ansonsten mag ich so gerne mal nach Island, Schweden und nach Neuseeland.

Und ihr?

Peppers Idee hat mich so angefixt – ich mag auch von euch gefragt werden 🙂
Und natürlich sehr gerne antworten!
Also wer Lust hat…. Schreibt doch einfach in den Kommentaren,
was ihr gerne von mir wissen mögt.

Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

30 Kommentare

  • Antworten Pepper 27. Februar 2016 at 18:24

    Ich freu mich sehr, dass du mitmachst!
    Tolle Bilder und tolle Antworten! Nach Neuseeland wollen irgendwie alle 🙂 Kannst dir bei Ihor von Happy Interior Blog gleich mal Inspiration holen 😀

    Hier noch ein paar Fragen, wenn dir das so Spaß macht:

    Was denkst du über Strumphosen und Blumenampeln?
    Glaubst du an Gott?
    Wie würde dein Leben aussehen, wenn du keine Kinder hättest?
    Welche Farbe steht dir am besten?
    Was ist deine schönste Oma-Erinnerung?

  • Antworten Smilla G. 28. Februar 2016 at 12:59

    Hej meine Liebe!
    Endlich schaffe ich es mal wieder, bei Dir vorbeizuschauen. Denn endlich habe ich den Staffelstab erfolgreich weiter gereicht, hat ja auch bloss 4 Wochen gedauert.
    Deine Bilder sind wieder zauberhaft.
    Fragen möchtest du? Geht klar!
    Hast du einen Lieblingsschriftsteller oder ein Lieblingsbuch?
    Bei der Erinnerung an welche Situation treibt es dir heute noch die schamesröte ins Gesicht?
    Ok, die Frage ist fies….musst du nicht beantworten, kannste aber gern 😉
    Lg
    Smilla

  • Antworten Andrea Karminrot 28. Februar 2016 at 15:22

    Ach du Arme… Schnupfen muss nicht sein. Aber deine Tipps gefallen mir. Vor allem Ruhe.
    Ich werde mir jetzt eben diese gönnen. Ich bin heute so früh raus, das ich jetzt keine Lust mehr auf irgendwas habe. Katze kraulen und lesen.
    Vielleicht fallen mir noch Fragen ein, da werde ich gerne auf dich zurück kommen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Antworten Margo Kohl 28. Februar 2016 at 18:15

    Hej Julia,
    deine Bilder sind immer wunderschön. Für mich merke ich, dass mir einfach das Händchen, die Ideen und wahrscheinlich auch die Geduld fehlen, um solche Arrangements auf die Beine zu stellen. Und nun zu meiner Frage bzw. Fragen:
    Welche Gruppe/Musik hast du mit 16 Jahren gehört bzw. geliebt? Und jetzt ganz schnöde: Welchen Beruf übst du aus?
    Liebe Grüße Margo (villa_wunder)

  • Antworten Kerstin und ich 28. Februar 2016 at 19:05

    Uahhhh, was ist das denn bitte für ein Hammer-Strauß??? Ich will auch, der ist so schön.
    Bei den Fragen schließe ich mich Smilla an: Lieblingsbuch bzw. Lieblingsautor.
    Gute Besserung und liebe Grüße,
    Kerstin M.

  • Antworten sweetlivinginterior Susanne 28. Februar 2016 at 20:25

    Liebste Julia,

    erst einmal gute Besserung…..Paris wartet auf Dich und da musst Du wieder fit sein (no pressure :-)).
    Wenn Du magst, ich hab mal meine Wundersuppe gepostet, die macht macht uns alle wieder fit…ich hoffe, da ist nichts drin….wegen Deiner Allergien….aber ich kann sie "wärmstens" empfehlen!!

    Tolle Bilder!!! Ich ruhe immer aus, wenn ich bei Dir schaue und lese…..

    Und zwei Reiseziele haben wir gleich…..London mit meiner Freundin und my belaufet NYC endlich dieses Jahr…..ich wippe schon vor Freude…..meine große Liebe!! (also nach meinen Männern!!!! :-))) weit danach!!

    Max ist übrigens operiert….es ist alles gut gegangen und jetzt nach einer Woche, merken wir deutlich den Unterschied des Hörens….jucheeee.

    Viele liebe Abendgrüße und noch mal gute Besserung,
    Susanne

  • Antworten Herbst Liebe 29. Februar 2016 at 7:48

    Weiterhin gute Besserung, liebe Julia.
    Meine Fragen an dich:
    Wenn du einen freien Tag nur für dich hättest, was würdest du mit ihm anfangen?
    Welcher ist dein Lieblingsplatz?
    Was würdest du gerne lerne oder dir aneignen?
    Herzlichst Ulla

  • Antworten Holunderbluetchen® 29. Februar 2016 at 8:54

    Klingt nach einem guten Plan, liebe Julia !!!
    Ganz herzliche Grüsse, gute Besserung und eine gute Woche, Helga
    P.S. Habe deine Blümchen vermisst 😉

  • Antworten hello-mrs-eve 29. Februar 2016 at 9:03

    Wie schön du es hast! Und der Strauß ist ja ein Träumchen!!! Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung, ich mache hier dank Erkältung auch etwas langsamer als gewöhnlich und finde das, zur Abwechslung, gar nicht mal schlecht 😀 Liebe Grüße!

  • Antworten Heike von WIESOeigentlichnicht 29. Februar 2016 at 10:54

    Liebe Julia,
    ich wünsche dir ganz schnell gute Besserung, dass du gesund und glücklich nach Paris fliegen kannst. So eine Krankheitswelle durch die ganze Familie ist wirklich kein Spaß. Das war mir so klar, dass du nach den Antworten von Pepper mir noch sympathischer bist.♥ Ich mag einfach deine lockere Art, wie du schreibst, wie du fotografierst. Es kommt alles von Herzen und das ist sooo schön.♥♥♥ Dazu überlege ich schon die ganze Zeit was ich von dir wissen möchte. Was würdest du an deiner Wohnung ändern, wenn Geld keine Rolle spielt? Zwar habe ich auch schon die Frag an Pepper gestellt, doch deine Meinung würde mich auch sehr darüber interessieren. Wie regelst du das mit Smartphone und Kindern? Versteckst du dein Handy vor ihnen oder bekommen sie alles mit. Sind deine Kinder schon abhängig vom Smartphones?

    Einen guten Start in die neue Woche.
    Herzlichen Gruß
    Heike

  • Antworten NC Sue 29. Februar 2016 at 15:50

    Beautiful photos!
    I hope you'll come link up at http://image-in-ing.blogspot.com/2016/02/the-walls-of-san-juan.html

  • Antworten Cathy Keller 29. Februar 2016 at 19:19

    What a gorgeous sunset! The colors are so very vibrant! Wishing you well!

  • Antworten Sandra [ZWO:STE] 1. März 2016 at 9:40

    Wunderschöne Fotos. Eine angenehme Leichtigkeit und Frühlingsfrische.
    Ich wünsche gute Besserung und möge sich der böse Bazillus endgültig verkrümeln 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Antworten SehnSuchtsSachen 1. März 2016 at 15:39

    Liebe Julia,
    bei diesen tollen Genesungstipps und Fotos möchte man auch gleich krank sein. Öhhhh. Nein doch lieber nicht. Ich wünsche Dir eine gute Besserung!
    Und nun zu meiner Frage: Wenn Du Deko oder Möbel kaufst, stimmst Du dich vorher mit Deinem Mann ab, oder hast Du da frei Hand?
    Liebe Grüße,
    Anett

  • Antworten Judika 1. März 2016 at 18:40

    Ein wunderschöner Post.
    Ich mag Deine Photos.
    Der Blumenstrauß ist der absolute Oberhammer.
    Die eingepackte Vase, klasse.
    Tolle Himmelsbild.
    Und wie schön Euer Hängesessel hängt.
    weiterhin gute Besserung
    wünscht Dir Judika

  • Antworten facile et beau - Gusta 2. März 2016 at 8:29

    Das sind gute Tipps. Danke fürs teilen von der upcycling-Deko-Idee <3
    Eine Erkältung hatte ich schon lange nicht… zum Glück 🙂
    liebe grüße
    gusta

  • Antworten Anonym 3. März 2016 at 1:11

    Love your photo of your little one! And the peas-plant I had, but not long:) Eukalyptus is great to regain health!

  • Antworten Siglinde vom Ideentopf 3. März 2016 at 7:23

    Wundervolle Aufnahmen und ganz tolle deko, gefällt mir. Ganz besonders dein üppiger Blumenstrauß,
    LG Siglinde

  • Antworten LieblingsLife 3. März 2016 at 11:57

    Wow, deine Bilder und dein Stil sind so unglaublich schön, ich mag die Helligkeit und die vielen tollen Details in deinen Fotos!
    Ich hoffe, dass es dir bald besser geht, gute Besserung!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

  • Antworten Spare Parts and Pics 4. März 2016 at 2:27

    Beautiful post! Great sky shots, too!

  • Antworten Jim 4. März 2016 at 4:47

    So great seeing Australia's native Eucalypts in another country.

  • Antworten Astrid Ka 4. März 2016 at 7:29

    Ob ich dein Eukalyptus-Rezept ausprobieren sollte? Magnolienknospen locken vor dem Fenster, noch nicht in der Vase. Und die Schaukel ist immer noch im Paket….
    Gute Besserung!
    Astrid
    ( die sich auch einen erneuten Husten eingefangen hat )

  • Antworten Holunderbluetchen® 4. März 2016 at 10:59

    Da sind sie ja, deine wundervollen Blümchen 🙂 Herzliche Glückwünsche zum Geburtstag, liebe Julia !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

  • Antworten NC Sue 4. März 2016 at 11:11

    Beautiful photos!
    I'm stopping by from Skywatch Friday, and hope you'll come visit our weekly linkup. This week's party is here:
    http://image-in-ing.blogspot.com/2016/02/the-walls-of-san-juan.html

  • Antworten Denise inVA 4. März 2016 at 14:49

    Gorgeous photos! Sweet photos of the little child, beautiful flowers, lovely skies and everything else, wonderful! Thank you for sharing them again with Today's Flowers and I wish you a very happy week.

  • Antworten PamyLotta 4. März 2016 at 15:34

    Liebe Julia,

    es ist wirklich immer eine Wonne, bei Dir vorbei zu schauen und sich an Deinen so wunderschönen Fotos zu erfreuen. Diese Deko, Blumen, Geschichten drum herum – einfach schön. Nicht so schön ist natürlich, dass Du krank bist und ich wünsche Dir auf diesem Wege gute Besserung.

    Liebe Grüße,
    Pamy

  • Antworten Unser kleiner Mikrokosmos 10. März 2016 at 10:46

    Hallo Julia
    das sind so schöne Bilder. Mir gefällt es, die Leinwand einmal anderesherum zu dekorieren. Mein Mann würde glaube ich denken, jetzt ist sie komplett übergeschnappt mit ihren Dekoideen. Ich würde so gerne unsere alten Bilder einmal abhängen, aber er hängt so daran…
    Besonders schön finde ich deine Hängepflanze mit den kleinen Kügelchen. Die sieht so schön filigran aus. Da muss ich mich doch mal im Gartencenter umsehen.
    Liebe Grüße und gute Besserung
    Silke

  • Antworten Nick V. 10. März 2016 at 12:02

    Lovely shots.
    Many thanks for joining Floral Friday Fotos, your contributions are always appreciated.

  • Antworten Anonym 4. April 2017 at 15:21

    Hallöchen:)
    hab gerade deinen Blog entdeckt und bin absolut begeistert 😀
    und hab gerade eben erst gesehn, dass der Beitrag hier schon etwas älter ist, hehe. Egal!
    Ich hab mich total in den runden "Bast"Reifen oder Teller oder wie man ihn nennen mag, verliebt! Kannst du mir sagen wo man sowas herbekommt?

    Mach weiter so!
    Glg, Juliane

    • Antworten Ju Lia 4. April 2017 at 18:55

      Hallo Juliane,

      lieben Dank für deinen Kommentar unter diesem alten Schätzchen 😉
      Diese Bast-Dinger sind Fundstücke meiner Nachbarin aus ihrem Keller.
      Aber vielleicht gibt es ja online irgendwas Ähnliches?

      Herzliche Grüße
      Julia

    Hinterlasse einen Kommentar