Allgemein Backen Familienleben GLÜCKblicke KAKAOmomente Rezepte Wohnen

12 | Einblicke in unseren gemütlichen Dienstag [12von12]

12. Januar 2016
Familienleben  GLÜCKblicke  Backen  Rezepte 

Dienstag, 12. Januar 2016

 
Was für ein fulminanter Start in den Tag 🙂
Beim Aufräumen und Wegräumen der allerletzten Weihnachtsdeko-Reste
fiel mir glatt ein allerletzter Glückskeks von Silvester vor die Füße.
Und was soll ich sagen… DEN Spruch hebe ich mir auf und glaube einfach mal ganz fest dran 🙂
Ansonsten „same procedure as every day“: Kakao und Obst.
Heute sogar mit etwas Zeit und Muße.
Was heute sonst noch so los war?
Schaut selbst, denn heute ist wieder Zeit für CAROS Foto-Aktion „12von12“.
:
Während der große Mini schon im Kiga ist und das Mini-Mädchen noch schläft,
bleibt etwas Zeit, ein bisschen „Bilderrahmen-wechsel-dich“ zu spielen.
Weit komme ich allerdings nicht, denn mir fehlt einfach DIE Idee, was wie worein wohin kommen soll.

Nachdem hier meine „grüne Gemeinde“ unaufhaltsam wächst
und alle grünen Mitbewohner unterschiedliche Gewohnheiten und Bedürfnisse haben,
ist (m)eine tägliche Pflege- und Kontrollrunde mittlerweile recht notwendig 🙂
:
Gerade noch rechtzeitig schaffen wir es zu den „Musikzwergen“.
Für uns das erste Mal heute in dieser Gruppe, also quasi ein freudiges Schnuppern 🙂
Dank LAURA (@raeuberherzblog INSTAGRAM) erfuhren wir von der Gruppe und dem freien Platz dort.
Uns hat es sehr gefallen, darum sind wir gekommen, um zu bleiben.
Danke dir, Laura, auch für das Foto 🙂

Des Minis „Nach-dem-Kindergarten-Outfit“.

Manchmal sind die Klamöttchen einfach zu versandet und der Mini zu müde,
da schlüpft er dann immer gerne zurück in seinen gemütlichen Schlafanzug 😉

:
A propos „schlüpfen“:
Heute besuchte uns mal wieder das „Baby-Kätzchen“.
In diese Rolle schlüpft der Mini nämlich immer mal wieder gerne.
Tja, und laut Aussage des Minis hat das „Baby-Kätzchen“ heute seinen 1. Geburtstag 🙂
Und was gibt es da? Muffins!
Gut, dass ich heute morgen im Internet über die
gestolpert bin und sie sofort auf meine Back-Liste setzte.
Die Beschreibung „soft little muffins … fluffy … tender … in convenient muffin form“ klang echt verführerisch,
denn den „gewöhnlichen“ Muffin habe ich mir eigentlich etwas leid gegessen 😉
Und ja: Ein großes Ja zu Pfannkuchen in Muffin-Form! Locker, fluffig, lecker!
Mögt ihr auch? Habe mal fix das Rezept notiert:

☆☆☆ Pancake Muffins

Das Original-Rezept (s.o.) habe ich etwas abgewandelt,
sprich ohne raffinierten Zucker und mit Dinkelmehl,
um es schlichtweg (für die Kinder) etwas „gesünder“ zu gestalten.

ZUTATEN
(etwa 10 Stück)

1 cup (Dinkel-)Mehl
4 EL Ahornsirup (oder mehr)
3 gestr. Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
3/4 cup (Dinkel-)Milch
1 großes Ei
2 EL Butter (ich nahm „pumpkin seed butter“)
gem. Vanille
2 EL Kakao-Nibs (Schokostreusel,…)

 
ZUBEREITUNG

Den Ofen auf 175°C vorheizen.
Mehl, Backpulver und Salz gut miteinander verrühren.
Dann alle weiteren Zutaten zugeben und gut vermischen,
bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
Den Teig zu 3/4 in die Muffin-Förmchen füllen
und ca. 15-18 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!).
Am besten noch warm genießen.
Da sind sie ganz besonders fluffig-locker 🙂

Nachdem das Wetter heute Wetter-Bingo mit uns spielt
und immer wieder fröhlich zwischen strahlendstem Sonnenschein und grau-nassem Regen wechselt,
gehen wir nun das Risiko ein und planen dann doch mal eine kleine Spazierrunde ein.
Die Wartezeit, bis das Mini-Mädchen ihren MittagsNachmittagsschlaf beendet,
verbringen wir mit Lesen, Spielen…

:

… dem Entknoten einer Kette, dem (Neu-)Befüllen einer Blumen-Vase …

… und dem chaotisieren der Spiel-/ Leseecke.
Die Sache mit dem Spaziergang hat sich dann doch zerschlagen,
denn mittlerweile liegt der Mini schnarchend auf dem Sofa, es wird eh gleich dunkel
und ich nutze den „kinderfreien“ Moment fürs Bloggen 🙂
Somit ist unser Tag zwar noch nicht vorbei,
aber die virtuelle Tageszusammenfassung schon 😉
Später startet dann nur noch unser nicht-digitales,
gemütliches, kochendes, schmausendes und lesendes Abend-Ritual 🙂
Solltet ihr noch mehr Lust auf  Einblicke bei uns haben, schaut doch mal hier:
°  Dezember  °  November  °  Oktober  °  September  °  August  °  Juli  °  Juni  °

Wie war denn euer Tag? Erzählt mal!
Liebe Grüße

Julia

***
VERLINKT MIT
Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

19 Kommentare

  • Antworten Astrid Ka 12. Januar 2016 at 16:06

    Oh, das kennen wir auch: Nach dem Kindergarten wird Megagemütliches angezogen! Und statt Muffins gab es noch Reste der "Galette des Rois" ( die fève ist immer noch nicht gefunden )…
    Dass das Wetter schlecht war, sieht man deinen Fotos nicht an!
    Einen schönen Abend!
    Astrid

    • Antworten Ju Lia 12. Januar 2016 at 16:44

      Ist ja auch generell schön:
      Nach getaner Arbeit ins "Pümpchen" schlüpfen… 😉
      Ja, wie gesagt, das Wetter war mal so und mal so…
      Aprilwetter im Januar – Streckenweise so hell, dass ich Sonnengläser brauchte, streckenweise so dunkel, dass am hellichten Tag die Wohnung fast finster war…

      Einen schönen Abend auch fü dich, liebe Astrid!

  • Antworten Mond 12. Januar 2016 at 18:23

    Deine Fotos gefallen mir, sie sind so klar und hell. Und Euer Tag sieht wirklich sehr nett und entspannt aus.

    Liebe Grüße! Mond

    • Antworten Julia (mammilade) 12. Januar 2016 at 20:50

      Ganz, ganz lieben Dank für deine Worte 🙂
      Ja, der Tag war wirklich ein guter Tag!

      LG zu dir!
      Julia

  • Antworten Frauke { it's me! } 12. Januar 2016 at 20:07

    Ich würde mal sagen, ihr habt trotz Bingowetter das beste aus dem Tag herausgeholt!
    Ich bevorzuge Joggingmoped als rumlunger-Outfit 😉
    Übrigens ist es bei mir so ordentlich, weil ich zu faul zum aufräumen bin 😉
    Liebe Grüße … Frauke

    • Antworten Julia (mammilade) 12. Januar 2016 at 20:52

      Liebste Frauke,

      you made my evening 🙂
      Jogging-Moped…
      Zu faul zum Aufräumen…
      Herrlich deine Schlagfertigkeit!!!
      Mit dir "in Echt" zu quatschen muss echt echt bereichernd und wundervoll sein 🙂

      Liebste Grüße!

  • Antworten Annika Maas 12. Januar 2016 at 21:00

    Wunderschöne Bilder und wieder ein total hübscher Einblick!
    Liebe Grüße

    • Antworten Ju Lia 14. Januar 2016 at 9:58

      Ganz, ganz lieben Dank, Annika 🙂
      LG Julia

  • Antworten HIMMELSSTÜCK 13. Januar 2016 at 10:23

    Wie schön so ein Einblick ins Leben mit Kindern ist! Von dir sehr schön geschrieben und bebildert. Freue mich auf nächste "Einblicke". Liebe Grüße, Rahel

    • Antworten Ju Lia 14. Januar 2016 at 10:00

      Hach, du bist so herzlich und lieb!
      Danke dir, Rahel 🙂

      LG Julia

  • Antworten siebenVORsieben 13. Januar 2016 at 16:48

    Oh, darf ich mitbaden? ;-))
    Schöner Tageseinblick.
    Liebe Grüße
    Jutta

    • Antworten Ju Lia 14. Januar 2016 at 10:01

      Klar, immer!!! 😉
      Wann kommst du vorbei?

      LG Julia

  • Antworten Lady Stil 14. Januar 2016 at 14:20

    Meine Maus (mittlerweile 3. Klasse) zieht oft nach der Schule auch erstmal ihren Wohlfühl-Schlafanzug an. Es ist ihr egal, wenn sie sich dann wieder umziehen muss, um z.B. zu einer Freundin zu gehen! Hauptsache sie kann dann den Kleiderschrank wieder verwüsten….. 😉
    Super und Hunger auf Muffins hab ich jetzt auch!

    Liebe Grüße,
    Moni

    • Antworten Ju Lia 14. Januar 2016 at 16:40

      Haha, Kleiderschränke verwüsten können meine Zwei (und mein Mann) auch besonders gut… ;)))

      LG Julia

  • Antworten nähgut 14. Januar 2016 at 15:35

    Sehr fein.
    LG
    Gesche

  • Antworten Gabi 14. Januar 2016 at 17:41

    …ich komme grad hier so reingestolpert und bleib an deiner/eurer so coolen Couch hängen, genau sooooo eine such ich, verrätst du mir bitte, wo´s die gibt ?
    Lieben Dank und einen schönen Abend noch !
    Gabi

    • Antworten Julia (mammilade) 14. Januar 2016 at 21:03

      "Reingestolpert"…
      Das gefällt mir, liebe Gabi 🙂
      Schön, dass dir unsere Couch gefällt!
      Sie hat sich bisher auch mehr als bewährt…
      Selbst mit zwei Kindern 😉
      Gekauft haben wir sie vor 6 Jahren in einem Möbelhaus in unserer Nähe.
      Wenn du magst, recherchiere ich morgen mal nach einem Hersteller-Etikett.

      LG Julia

    • Antworten Gabi 16. Januar 2016 at 19:11

      …ui, ich würd mich wirklich freuen!!!!!!!!
      Love
      Gabi

    Hinterlasse einen Kommentar