Allgemein Backen Blumen Rezepte

My week of more pink und ein GIVEAWAY von Bloomy Days*

29. Oktober 2015
Donnerstag, 29. Oktober 2015
Wohntechnisch gesehen bin ich überwiegend eher eine Freundin der dezenteren, neutraleren Farben.
Ein paar Farbakzente, je nach Lust, Laune und Jahreszeit, gehen natürlich immer.
Dass aber binnen kürzester Zeit für mich eine Woche gespickt mit pinkfarbener Laune begann,
war nicht wirklich geplant, hätte ich irgendwie nicht gedacht,
aber brachte mächtig viel Spaß und Freude in die Backen Wangen.
Seht selbst:

Blumen, Sekt, Post und Gebäck in Pink!
Wieso? Weshalb? Warum?
Und warum es für euch auch etwas zu gewinnen gibt?
Der Reihe nach 🙂
Erwähnte ich, dass ich Blumen mag?
Nun ja, macht ja irgendwie, neben dem Kakao, glatt einen großen optischen Teil meines Blogs aus.
Kürzlich kam nun also eine Anfrage von BLOOMY DAYS* {*Werbung}  in den Posteingang geflattert,
ob ich Interesse daran hätte, ihren Blumen-Lieferservice kostenlos testen zu wollen
und über den ich dann natürlich in einem Blogpost schreiben kann|darf|soll.
Konnte|wollte ich da NEIN sagen???
Nein!
Neues kennen zu lernen mag ich immer,
Blumen sowieso
und von kreativen „Hausaufgaben“ lasse ich mich auch sehr gerne herausfordern.
Alles begann also mit meinem Überraschungsblumenstrauß von BLOOMY DAYS*.
Ein bisschen aufgeregt war ich am Tag der Lieferung schon und sehnte den Postwagen herbei,
denn ich liebe Überraschungen und das Auspacken dieser.
Und da es das erste Mal für mich war, 
dass ich einen Blumenstrauß per Post bekommen sollte,
ich zudem nicht wusste, welche Blumen ich bekommen würde,
kribbelte die freudige Spannung schon sehr.

Das einzige, was mir im Vorfeld bekannt war, war der Tag der Lieferung
und ob die Blumen lang- oder kurzstielig sein dürfen.

Das Paket, das der Paketbote dann die Treppe herauf trug, war
riesig,
(das Verpackungsmaterial haben wir zum Glück komplett weiterverwenden können)
denn ich habe direkt mal die langstielige Variante gewählt.
Ohne mir vorher Gedanken zu machen, dass ich keine passende Vase dafür besitze.
Ich konnte meine neugierigen interessierten Kinder nur mit Mühe davon abhalten,
sich voller Elan auf dieses Paket zu stürzen.
Meine „Bloomen der Woche“ waren zunächst einmal sehr gut, transportsicher
und mit einem Wasservorrat verpackt.
Dem
Paket lagen ein kleines Frischetütchen für das Blumenwasser, eine Karte
mit Blumenpflegetipps
und Wissenswertes über die Rose,
eine Grußkarte und eine Flasche Sekt bei,
(wie es z.B. auch im Abo des Monats der Fall ist|wäre,)
die optisch hervorragend zu meinen Rosen passen sollte, denn …

… meine „Bloomen der Woche“ waren gigantische, schöne, ach was, wunderschöne,
duftende, langstielige Rosen in Pink, die sehr frisch wirkten und sorgfältig gesäuberte Stiele hatten,
sprich die Stiele der Rosen waren komplett frei von Stacheln und in den unteren 2/3 frei von Blättern.
Mein verborgenes Mädchen-Herz (in pinkfarbener Gammeljacke)
schlug bei diesem Color Crush also merklich höher 🙂
Ich bin ja wirklich ein großer Fan davon, in Blumenläden zu stöbern,
mich ggf. dort beraten zu lassen und Lustkäufe dort zu tätigen.
„Buy local“ ermöglicht definitiv viel Kurzfristigkeit und Spontaneität.
Allerdings bewegt sich das Sortiment in meinem kleinen, örtlichen, dörflichen Blumenladen meist
eher „wenig überraschend“ irgendwo zwischen Gerbera, Nelken, roten und gelben Rosen 😉
Auch im Zentrum unserer Kleinstadt schlossen mittlerweile leider alle schönen, individuell
und persönlich geführten Blümenlädchen.
Also entweder schwinge ich mich ins Auto, fahre 20-30 Minuten in die nächste Stadt
oder ich hoffe auf Glücksfunde an der örtlichen Supermarkt-Kasse
oder lasse mich vielleicht dann doch auch mal per Post überraschen 😉
Ob
einmalig, als Abo in selbst gewählten Intervallen, zu bestimmten
Anlässen, für andere, von anderen oder für mich – Möglichkeiten gibt es da
so einige.
Lustigerweise kam an diesem Tag auch während des Auspackens und Schwelgens
Spielbesuch für den großen Mini vorbei,
der ausgiebig die „Blümchen“ bestaunte.
„Oh, wow, von deinem Mann?“, fragte die Mami des Mädchens.
„Och, nööö!“
„Wieso nicht??? Und von wem denn dann???“
Selbiges dachten auch meine Eltern:
„Wozu brauchst du denn die große Vase?… Langstielige Rosen?? Von deinem Mann???“
„Nö!?!“

Und der pinke, überraschende Reigen ging fröhlich munter weiter.
Einen Tag später kam der nächste, überraschende Knaller in Pink!
Ein wirklich prall gefülltes Überraschungspaket
der wunderbaren, wundervollen Kristin vom BLOG4MORE!

Liebe Kristin,
auch hier noch einmal
DANKE DANKE DANKE

Die Sachen treffen zu 100% meinen Geschmack!
Du hast mich wirklich gut durchschaut in alledem, was mein Herz hüpfen und den Gaumen freuen lässt!
Leckerster Kakao, Müsli mit Bananen und Schoko (perfekte Mischung), tolle Servietten in meinen Farben
und Kokosblütenzucker, den ich nun auch mal probieren kann und werde.
Noch stehen die Sachen dekorativ in der Küche… weil optisch einfach nur toll… 🙂

Und was gut zu einem leckeren Kakao???
Richtig!
Süßes Gebäck 🙂
Das gab es 3 Tage später dann anlässlich eines Mama-Kinder-Treffs.
Der groß Mini wollte seiner Freundin pinkfarbene Blumen-Kekse mitbringen 🙂

Warum auch nicht – vermutlich war auch er schon stark geprägt vom inflationellen, exponentiellen
Pink-Wachstum in der Wohnung.
Entstanden sind dann (aber) dreierlei Amerikaner,
da in mir mal wieder die Experimentierlaune tobte
und ich viel Lust auf Kürbis-Gebäck hatte.
1. Variante
Klassische Amerikaner nach diesem Rezept HIER mit eingefärbtem (Kirschsaft) Zuckerguss
2. Variante
Die „süßen“ Kürbisbrötchen von HIER mit eingefärbter Glasur
Sie als „gesündere“ Amerikaner-Variante auszutesten, fand ich sehr gelungen
3. Variante
Die „süßen“ Kürbisbrötchen auch von HIER, aber ohne Zuckerglasur,
für die kleinen Pampers-Racker

So, genug in Pink geschwelgt.
Jetzt seid ihr dran!

Habt ihr auch mal Lust, den Blumen-Lieferservice von BLOOMY DAYS* zu testen?
Wenn ja: Perfekt!
Ich darf nämlich in deren Namen einen Probestrauß an eine/n meiner Leser|Innen verlosen!
Ich würde mich ja glatt auch selbst bewerben 😉

Wenn ihr also den Probestrauß gewinnen mögt,
hinterlasst unter diesem Post einfach einen Kommentar.

Wer das Gewinnspiel auf seinem Blog teilt,
bekommt ein zweites Los, sprich eine doppelte Gewinnchance 😉
Gerne könnt ihr dafür das letzte Bild mitnehmen.
Teilt es mir in diesem Falle bitte im Kommentar mit.

Mitmachen kann aber jeder – ob mit oder ohne Blog.
Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen bitte die Erlaubnis ihrer Erzeihungsberechtigten.
Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 13. November 2015.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen,
eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

*Vielen Dank an BLOOMY DAYS* für die wirklich schöne Kooperation.

Ich bedanke mich für das Gewinnspiel und diesen tollen Strauß,
der meinen Geschmack mehr als sehr gut getroffen hat.
Startet gut euer Wochenende!

Julia

VERLINKT MIT
Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

17 Kommentare

  • Antworten Susanne (sweet living interior) 29. Oktober 2015 at 21:04

    Liebe Julia,

    ich musste sehr schmunzeln bezüglich Deiner pinken Woche….und Dein Mann hat hoffentlich auch noch geschmunzelt bei all den Fragen :-)) Sehr schön geschrieben.

    Und ich würde so gerne in den Kostopf, denn ich wollte immer schon mal Bloom Days testen.

    Und dass die liebe Kristin Deinen Geschmack getroffen hat, wundert mich gar nicht!!!! Ganz toll….nur Kristin, Du weißt ja…ich bringe Dich immer mit mit in Verbindung 🙂

    Liebe Grüße und gute Nacht,
    Susanne

  • Antworten Jenny 29. Oktober 2015 at 22:22

    Hallo Julia,

    die Rosen sind ja wunderschön. Ich erinnere mich noch an eine Zeit in der nur Plastikblumen und ein Gummibaum (nun knapp 15Jahre alt) es länger als eine Woche bei mir überlebten. Heute bin ich ein absoluter Blumenfan. Das Problem mit dem Angebot in den Supermärkten kenne ich aber auch nur allzu gut. Habe deswegen den ganzen Beitrag ein Schmunzeln und zustimmendes Lächeln auf den Lippen gehabt. Danke dafür. Ach und über die Blumen würde ich mich auch riesig freuen gerade das triste Novemberwetter würde es ein wenig verschönern ��

    LG Jenny

    PS: Meinem Mann sollte ich auch lieber vorher mitteilen von wem die Blumen sind 😜

  • Antworten 4 more 29. Oktober 2015 at 22:29

    Liebe Julia,

    ich freue mich sehr dass ich Deinen Geschmack getroffen habe und Dir ein Freude machen konnte!

    Und eine pinke Phase oder Woche finde ich natürlich ganz besonders toll, wenn auch ich Deine "normale" Farbwahl auch super finde!

    Von Bloomy Days bin ich sehr begeistert, ich glaube ich habe jetzt seit gut zwei Jahren das Abo und freue mich über jede blumige Lieferung.

    Schlaf gut und träum fein, herzliche Grüße,
    Kristin

  • Antworten Petra 30. Oktober 2015 at 3:49

    Liebe Julia,

    ein ganz großes Kompliment für Deinen tollen Blog mit den wunderschönen Fotos!

    Ja, Blumen sind einfach herrlich:
    Wir erfreuen uns auch gerade an rosafarbenen Rosen 🙂

    Herzliche Grüße,
    Petra

  • Antworten Luisen 30. Oktober 2015 at 8:21

    Wow Julia,
    das ist ja ein toller Lieferservice. Witzig, dass diese pinke Woche eine Ausnahme für dich ist, denn für mich gehört pink einfach in den Alltag, denn es ist meine Lieblingsfarbe!
    Und lieben Dank für die Möglichkeit auch einen Strauß zu bekommen – ich liebe Blumen und würde mich sehr freuen. Das Bild nehme ich auch gleich auf meinen Blog mit.
    PS: bei mir gibts bis Sonntag auch noch etwas zu gewinnen 😉

  • Antworten Andrea Karminrot 30. Oktober 2015 at 10:40

    Meine Herren, da sollte sich dein Mann aber mal ranhalten! Der hat ja jetzt Minuspunkte gesammelt! Da bekommst du so schöne Rosen von einem wild Fremden!
    Deine Rosa/Pink Phase gefällt mir aber. Manchmal muss es eben Farbe sein.
    Liebe Grüße
    Andrea
    P. S. Ich würde mich freuen, wenn mein Mann auch mal Minuspunkte sammeln muss…

  • Antworten Andrea Pircher 30. Oktober 2015 at 12:33

    Wow! Fantastisch ist deine pinke Woche.
    Die Blümchen sind wundervoll!! So einen Lieferservice hätte ich auch gerne.
    Liebst Andrea

  • Antworten RAUMIDEEN 30. Oktober 2015 at 14:20

    So oder so, hätte ich Dir ein paar Worte geschrieben, Freitags doch fast immer 😉 ! Pink steht Dir, ich mag ja solche Farbabweichungen – ab und zu erlaube ich auch mir über die Strenge zu schlagen, da darf es auch mal Pink sein 😉 !
    Deine Fotos sehe ich mir gerne zweimal an. Muss ich doch alles, mit dem Auge, genau erfassen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

  • Antworten Petra Klein 30. Oktober 2015 at 17:41

    Der Strauß ist beim heutigen Flowerday sofort aufgefallen, so schöne Rosen!
    Gerne hüpfe ich auch in deinen Lostopf 🙂
    Lieben Gruß, Petra

  • Antworten Kulissenbummel 2. November 2015 at 8:45

    Liebe Julia,
    ja! Sehr gerne bin ich dabei! Und an manchen Tagen dürfen wir Mädchen auch mal pink sein, oder? Heute wäre zum Beispiel so einer; draußen alles grau, keine Wochenendblumen da unterwegs, was würde ich für Deine Rosen auf dem Schreibtisch geben.
    Laß es Dir gut gehen!
    Alles Liebe,
    Julia

  • Antworten Astrid Ka 2. November 2015 at 13:43

    Ich bin ja eine regelrechte Ritterin der Dame Pink und verteidige sie, so oft es geht, gegen all die Beschuldigungen, die die Khaki-, Naturfarben- und Schwarz-Weiß-Horden gerne gegen sie vorbringen. Deshalb gebe ich nun hier auch meinen rosa eingefärbten Senf dazu.
    Ich mag ja deine weiße Welt, durch zarte Töne aufgehübscht, sehr. Habe ich mich bei dir etwa noch nicht als Leserin eingetragen?
    Hust, hust 😉
    LG
    Astrid

  • Antworten UW 2. November 2015 at 14:54

    Schööööön und über einen Probestrauss würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    UW

  • Antworten Holunderbluetchen® 2. November 2015 at 20:19

    Ja, praktisch wäre das schon, wenn man jede Woche frische Blumen geliefert bekäme und sich nicht groß Gedanken machen müsste, was man zum "Flowerday" präsentiert…
    Ich würde es auch sehr spannend finden, wenn alle Teilnehmer die gleichen Blümchen hätten und sie arrangieren würden, jeder auf seine Art , das wäre toll :-)) Das bräuchten wir ein "Gruppensponsoring" 😉
    Herzliche Grüsse und eine gute Woche, helga

  • Antworten glückszauber 3. November 2015 at 9:59

    Liebe Julia,
    wow, die langstieligen Rosen fallen ja wirklich auf! Dein Post ganz in rosé verströmt so richtig schön Gemütlichkeit und ein Gefühl von Teestuben und Scones. 😉 Blumen gibt es bei uns nur selten gekauft, sondern oft aus dem Garten oder von einer Blumenwiese – dies ist aber mittlerweile dank der sinkenden Temperaturen doch langsam vorbei und so heißt es abwarten bis zum Frühling – deshalb wäre eine kleine blumige Überraschung natürlich toll, daher mache ich gerne mit. 😉
    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Antworten grey crown 4. November 2015 at 13:42

    Liebe Julia,
    pink ist ja eigentlich so gar nicht meine Farbe…. aber deine langstieligen Rosen in pink sehen wirklich klasse aus!
    Da versuche ich doch mal meinGlück und hüpfe und deinen Lostopf… Über einen frischen Strauß bei dem Nebel-Wetter, das wir heute haben würde ich mich freuen.
    Gerne nehme ich auch dein Bild mit in meine Sidebar und verlinke deine Verlosung!
    Liebe Grüße, LENA

  • Antworten Nick V. 5. November 2015 at 4:40

    Magnificent bouquet! A wonderful package!
    Many thanks for taking part in the Floral Friday Fotos meme.

  • Antworten 202snoopy 5. November 2015 at 6:54

    Ohhhhh, ich bin ein großer Fan von schönen, frischen Blumensträußen. Genau aus dem Grund versuche ich hiermit mein Glück bei deinem tollen Gewinnspiel. 🙂
    Deine langstieligen Rosen sehen so schön aus!

    Liebe Grüße
    202snoopy

  • Hinterlasse einen Kommentar