Allgemein Blumen DIY gedeckter Tisch Ostern

Ein Ast mit Blumen & Eiern für den Ostertisch

26. März 2015
Donnerstag, 26. März 2015

Bisher habe ich Ostern deko-mäßig eher etwas stiefmütterlich behandelt!
Bis auf ein paar bunten Eiern an hübschen Kirschzweigen
ließ sich bei uns nicht viel finden.
Viel wird sich sicherlich auch nicht daran ändern,
denn dem absoluten Deko-Overkill werde ich wohl nie verfallen.

Ich mag alles eher dezent, reduziert, übersichtlich.
Pragmatisch gesehen, habe ich nicht viel Platz für viel Deko,
insbesondere für die Aufbewahrung dieser.
Außerdem spart es mir die Zeit für das Auf- und Wegräumen.
Ach, und das Putzen geht schneller.
Deko-Objekte abzustauben und aufwändig um sie herum zu säubern,
macht mich kribbelig.
Ich reinige lieber zügig und großflächig!
Geht schneller und ist einfacher!

Jetzt fiel mir aber kürzlich „mein Holzstock“ wieder in den Sinn
und in die Hände.

Allerdings fristete er bisher ein tapferes Einsiedlerleben
auf unserem Balkon.
Immerhin widerfuhr ihm mal ein „Peeling“, um ihn von Dreck
und rissiger Rinde zu befreien.

Gedanken über eine kreative, dekorative Nutzung gab es viele.
 Ein Gedanke führte zum
nächsten,
aber eine Idee, die mich sofort aktiv werden ließ, entstand so nicht.
Immerhin wohnt er jetzt seit 2 Wochen in der Wohnung,
stand in einer Ecke im Schlafzimmer und sah dort einfach nur schön aus.
Auch eine Art Lebensinhalt für ihn.

Allerding weckte „dieses neue Ding“ großes Interesse bei unserem Krabbel-Baby, so dass er wieder weichen musste.
Aber wohin dann?
Wieder nach Draußen?
Auf den Schrank?
Ratlos landete er auf dem Tisch.
Nur so, als kurzfristige Lagerstätte, da es draußen regnete.
Auf dem Tisch?
Klar!
In diesem Jahr bekommen wir mal eine österliche Tisch-Deko!
Holz, helles Holz gepaart mit meinem Lieblingsweiß mag ich nämlich gerade sehr.

Also habe ich alles aus den Schränken geholt, was sich so dafür „verwursten“ lassen könnte.
Wie gesagt: Kein Platz da! Lieber Platz schaffen.
Also ran an die Vorräte!

Und das kam dabei heraus:

Die großen Holzperlen habe ich mit der Öffnung nach oben
auf dem Ast befestigt.
Mit „Patafix“ halten die Kugeln prima und lassen sich auch einfach
wieder entfernen.
In die Löcher habe ich Blüten, kleine Aststücke
und Schmetterlinge gesteckt.
Farblich kann man das Ganze natürlich noch mächtig pimpen.
Fertig!

Aber österlich? Wohl eher frühlingshaft!
Eine zweite Deko-Idee musste her.

Und so habe ich ein Glasgefäß mit etwas Deko-Gras gefüllt,
Eier und Holz-Eier (aus der Spielküche) als „Halter“ darauf gebettet,
um in der obersten Schicht 4 ausgepustete Eier als Vasen darauf zu setzen.
Diese kleinen Hohlkörper können nun nach Lust und Laune bestückt oder auch bepflanzt werden.

Ganz viele tolle Frühlingsbilder und Ideen für Osterdeko mit Pflanzen gibt es übrigens bei den Urban Jungle Bloggers.

Weitere frühlings-frische Tisch-Impressionen von mir… HIER!

Und noch ein paar Bilder aus dem letzten Jahr:

Herzlichst!



Julia
Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

  • Antworten Sonja 26. März 2015 at 18:52

    So schön ist es bei dir! Und die Idee mit den Perlen ist klasse!
    Hach, ich freu mich auf Ostern!
    Liebe Grüße, Sonja

  • Antworten Igor Josifovic 27. März 2015 at 8:28

    Sehr schöne Dekoidee – ich finde das Thema "Natur & Weiß" sehr schön und hab ich persönlich lieber als zu bunt!! Hab deinen Beitrag auch auf allen Urban Jungle Bloggers Kanälen jetzt geteilt! Danke Dir fürs Mitmachen!

  • Antworten Andrea Pircher 27. März 2015 at 15:52

    Wow, sieht das schön aus. Die Deko mit dem Ast gefällt mir ganz besonders.
    Könnest du mir bitte sagen wie man sich bei urban jungle verlinkt?
    Liebst Andrea

    • Antworten Julia (mammilade) 28. März 2015 at 14:30

      Liebe Andrea,

      Danke für das Kompliment! 🙂
      Tja, sooo genau habe ich das auch nicht durchschaut…
      Auf der Homepage steht das alles (auf Englisch) erklärt. Und wenn du dich für den Newsletter anmeldest, bekommst du auch alle Infos – auf Englisch – zugemailt.
      Also ich habe es jetzt so gemacht, dass ich meinen Beitrag veröffentlicht habe und dann der Beiden eine Nachricht per Kontaktformular über den Blogpost zukommen lassen…
      Weiß nicht, ob das so gedacht ist… Scheine da irgendwie auf dem Schlauch zu stehen… 😉
      Gibst du mir Bescheid, wenn du mehr weißt???

      Liebste Grüße
      Julia

  • Antworten s t E f a N i a 27. März 2015 at 23:04

    beautiful!

  • Antworten tina @ colourliving 28. März 2015 at 22:00

    Wirklich sehr hübsch und elegant.

  • Antworten Lea von Rosy & Grey 29. März 2015 at 14:07

    Liebe Julia,
    deine Deko sieht toll aus ! Mir gefällt das mit dem Ast sehr gut, es ist so schlicht und simpel aber wirkt echt stilvoll :))
    Liebste Grüße
    Lea

    • Antworten Julia (mammilade) 8. April 2015 at 8:58

      Liebe Lea,

      hab herzlichen Dank für dein Kompliment!
      Er hat sich Ostern auch wirklich gut gemacht auf dem Tisch!
      Bin immer noch froh über diese Idee! 🙂

      Liebe Grüße
      Julia

  • Antworten Judith 29. März 2015 at 22:22

    So beautiful, poetic and tender, Julia! Thank you for sharing so many elegant DIY styling ideas with us Urban Jungle Bloggers!

    • Antworten Julia (mammilade) 8. April 2015 at 9:00

      Thanks a lot for you lovely words, Judith!
      They made me very happy and proud!

      Julia

  • Antworten Judith 29. März 2015 at 22:23

    So beautiful, poetic and tender, Julia! Thank you for sharing so many elegant DIY styling ideas with us Urban Jungle Bloggers!

  • Hinterlasse einen Kommentar